Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Studio Babelsberg: Deutlich weniger Umsatz und Gewinn

Potsdam Studio Babelsberg: Deutlich weniger Umsatz und Gewinn

Erst im zweiten Halbjahr 2016 war die Auslastung der Filmstudios zufriedenstellend: Die Studio Babelsberg Gruppe hat im vergangenen Jahr deutlich an Umsatz und Gewinn verloren.

Voriger Artikel
Deutsche rechnen mit steigendem Einkommen
Nächster Artikel
Deutschlands „Lutherrose“ schon ausverkauft


Quelle: dpa

Potsdam. Die Studio Babelsberg Gruppe hat im vergangenen Jahr deutlich an Umsatz und Gewinn verloren. Die Umsätze sanken von 117,7 auf 72,1 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Mittwoch in Potsdam mitteilte. Der Gewinn ging von 4,5 auf 1,3 Millionen Euro zurück.

Ursache sei die unbefriedigende Auftragslage im ersten Halbjahr 2016 gewesen, hieß es. Erst im Laufe des zweiten Halbjahres habe sich die Auslastung der Studios verbessert. Der Aufsichtsrat habe dem Vorschlag des Vorstandes zugestimmt, der Hauptversammlung am 6. Juli den Verzicht auf eine Dividende vorzuschlagen.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 12.565,00 -0,28%
TecDAX 2.382,50 -0,24%
EUR/USD 1,1971 +0,26%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 13,98 +1,81%
HEID. CEMENT 85,32 +1,51%
SIEMENS 117,60 +1,07%
THYSSENKRUPP 25,19 -3,31%
RWE ST 20,27 -2,90%
E.ON 9,20 -2,73%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 142,51%
Allianz Global Inv AF 107,48%
Commodity Capital AF 104,21%
Crocodile Capital MF 94,34%
Lupus alpha Fonds AF 87,29%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Was ist Ihr Sommerhit?