Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Trockener Mai: Deutsche Bauern ernten weniger Spargel
Nachrichten Wirtschaft Trockener Mai: Deutsche Bauern ernten weniger Spargel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:07 22.07.2015
Die größte Menge an Spargel wurde mit 25 300 Tonnen in Niedersachsen gestochen. Quelle: Holger Hollemann
Anzeige
Wiesbaden

t.

Die Statistiker führten den Ernterückgang um zwei Prozent zum Vorjahr beim liebsten Frühjahrsgemüse der Deutschen auf die Trockenheit im Mai zurück.

Nach den Angaben wuchs die Spargel-Anbaufläche zum Vorjahr um knapp fünf Prozent auf rund 21 100 Hektar. Die größte Menge an Spargel wurde mit 25 300 Tonnen in Niedersachsen gestochen.

In diesem Bundesland wurden auch die meisten Erdbeeren geerntet. Insgesamt dürften die Landwirte nach der Schätzung bundesweit rund 155 700 Tonnen Erdbeeren in den Verkauf gebracht haben. Das sind zwei Prozent weniger als 2014, aber vier Prozent mehr als im Durchschnitt der letzten sechs Jahre.

dpa

Leere Kassen, Überschuldung und drohende Staatspleite: Griechenlands Tourismus ficht die Wirtschafts- und Finanzkrise nicht an. Die Gästezahlen jagen von einem Rekord zum anderen, die Branche ist ein Wachstumsmotor. Besonders die Deutschen schätzen die Ägäis als Reisedomizil – auch wenn auf kurz oder lang kaum ein Ausweg aus der nationalen Notsituation in Sicht ist.

25.07.2015

Die Gefahr durch Piraten ist für die internationale Handelsschifffahrt wieder gewachsen. In den ersten sechs Monaten dieses Jahres seien 134 Überfälle gemeldet worden, teilte das Schifffahrtsbüro (IMB) der Internationalen Handelskammer (ICC) in Kuala Lumpur mit.

22.07.2015

Die Übernahme des Handy-Geschäfts von Nokia hat Microsoft tief in die roten Zahlen gerissen. Der US-Softwarekonzern meldete am Dienstag (Ortszeit) den bislang größten Quartalsverlust seiner Geschichte - von April bis Juni fiel unterm Strich ein Minus von 3,2 Milliarden Dollar (2,9 Mrd Euro) an.

22.07.2015
Anzeige