Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft US-Arbeitsmarkt nimmt weiter an Fahrt auf
Nachrichten Wirtschaft US-Arbeitsmarkt nimmt weiter an Fahrt auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:50 04.12.2015
Der amerikanischen Notenbank Fed spielen die guten Zahlen in die Karten. Sie will Mitte Dezember prüfen, ob die US-Wirtschaft reif ist für eine erste Zinsanhebung nach der Finanzkrise. Foto: Daniel Bockwoldt
Anzeige
Washington

e.

Die Löhne legten leicht zu, und die Arbeitslosigkeit stagnierte. Beides hatten Experten erwartet. Die US-Wirtschaft schuf im November außerhalb der Landwirtschaft 211 000 neue Stellen, mehr als erwartet.

Die Arbeitslosenquote lag wie im Vormonat bei 5,0 Prozent. Niedriger lag die Quote zuletzt nur im Februar 2008.

Der amerikanischen Notenbank Fed spielen die Zahlen in die Karten. Sie will Mitte Dezember prüfen, ob die US-Wirtschaft reif ist für eine erste Zinsanhebung nach der Finanzkrise. Als Richtschnur dafür schaut sie vor allem auf den Arbeitsmarkt und die Inflation. Der starke Stellenaufbau, die weiter niedrige Arbeitslosigkeit und die erneut gestiegenen Löhne dürften die Fed zuversichtlich stimmen.

An den Finanzmärkten sorgten die Zahlen teilweise für deutliche Reaktionen. Der US-Aktienmarkt reagierte mit deutlichen Kursgewinnen.

dpa

Die Schlichtung des Dauerstreits zwischen der Lufthansa und der Flugbegleitergewerkschaft Ufo soll am 19. Januar beginnen. Das bestätigten beide Seiten am Freitag auf Nachfrage.

04.12.2015

Zukäufe und die wachsende Nachfrage nach mehr Sicherheit haben dem Prüfkonzern Dekra ein dickes Umsatzplus beschert. 2015 stiegen die Erlöse um voraussichtlich gut sieben Prozent auf 2,7 Milliarden Euro, teilte Dekra am Freitag in Stuttgart mit.

04.12.2015

Audi zieht Konsequenzen aus der eigenen Dieselaffäre: Der Technikchef wird ausgetauscht, US-Anwälte sollen die Vorgänge aufklären. Die Arbeitnehmer freuen sich - und fordern weitere Schritte.

04.12.2015
Anzeige