Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° Regen

Navigation:
VW Sachsen zahlt Beschäftigten rund 2400 Euro Erfolgsprämie

Auto VW Sachsen zahlt Beschäftigten rund 2400 Euro Erfolgsprämie

Die Tarifbeschäftigten von VW in Sachsen erhalten noch im Mai eine Erfolgsprämie von 2404,50 Euro für das Geschäftsjahr 2015. Das hätten Geschäftsführung und Gesamtbetriebsrat des Unternehmens gemeinsam entschieden, teilte VW auf Anfrage mit.

Voriger Artikel
Vodafone baut auf zahlungskräftige Mobilfunkkundschaft
Nächster Artikel
Rote Zahlen bei United Internet wegen Rocket-Internet

Auch in schwierigen Zeiten für das Unternehmen müssen VW-Tarifbeschäftige in Sachen nicht auf eine Prämie verzichten.

Quelle: Peter Endig

Zwickau. "Im 25. Jahr der Unternehmensgeschichte haben wir in Zwickau und Chemnitz neue Stückzahlrekorde erreicht, während die D-Klasse hingegen vom Markteinbruch und Auslauf des Phaeton geprägt war. Die Belegschaft hat trotz dieser insgesamt schwierigen Lage eine sehr gute Mannschaftsleistung gebracht, die Anerkennung verdient", erklärte Personalgeschäftsführer Dirk Coers.

Die 120 000 Mitarbeiter im VW-Haustarif bekommen trotz der Diesel-Krise eine Prämie von jeweils 3950 Euro, wie der Konzern am vergangenen Freitag mitgeteilt hatte. Der VW-Haustarifvertrag gilt für die Beschäftigten in den sechs westdeutschen VW-Werken Wolfsburg, Emden, Hannover, Salzgitter, Braunschweig und Kassel sowie der VW-Finanztochter mit Sitz in Braunschweig

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 13.067,00 +0,45%
TecDAX 2.572,50 -0,03%
EUR/USD 1,1931 +0,68%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BASF 94,83 +2,70%
CONTINENTAL 216,76 +1,37%
VOLKSWAGEN VZ 169,40 +1,15%
FRESENIUS... 60,85 -1,26%
BAYER 107,63 -0,74%
BEIERSDORF 97,00 -0,50%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 231,88%
Commodity Capital AF 185,92%
Allianz Global Inv AF 115,14%
Apus Capital Reval AF 100,54%
FPM Funds Stockpic AF 94,50%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?