Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft VW will Kunden mit Treue-Prämie halten
Nachrichten Wirtschaft VW will Kunden mit Treue-Prämie halten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:48 28.03.2016
VW will verärgerte Kunden in Deutschland offenbar mit satten Rabatten milde stimmen. Quelle: Peter Steffen
Anzeige
Duisburg

Hintergrund sei eine Treue-Prämie von bis zu 2000 Euro, die beim Eintausch eines VW-Gebrauchtwagens und gleichzeitigem Neukauf eines VW-Modells gewährt werde. Das Programm laufe zunächst bis Ende April.

"VW versucht mit dem Programm Kundenverärgerungen entgegenzusteuern. Nur kein Einbruch bei den Neuzulassungen scheint die Devise", sagte Institutsdirektor Ferdinand Dudenhöffer am Montag. Er verwies auch auf hohe Eigenzulassungen von 32 Prozent aller Neuwagen im Februar.

In den VW-Rabatten sieht der Branchenexperte auch eine Reaktion auf den Unmut deutscher Kunden wegen der Wiedergutmachungsaktion in den USA, die es hierzulande nicht gab. Kurz nach Bekanntwerden des Dieselskandals hatte VW den US-Kunden 1000 Dollar über Kartenguthaben und Gutscheine gewährt.

Dudenhöffer betonte, VW falle aus dem Rahmen, da insgesamt die Rabatte im deutschen Markt zurückgingen. Im März seien im Schnitt 17,6 Prozent Nachlass auf individuell bestellte Neuwagen gewährt worden.

dpa

Kurz vor Ostern meldete der Modekonzern Steilmann Insolvenz an. Nach den Feiertagen sind die Geschäfte wieder geöffnet. Der Insolvenzverwalter führt intensive Gespräche.

28.03.2016

Im Regionalverkehr müssen sich Zugreisende an neue Betreiber gewöhnen. Denn die Wettbewerber der Bahn drängen verstärkt auf den Markt und sichern sich große Aufträge.

28.03.2016

Food-Start-ups, über deren Online-Plattformen Kunden Essen bestellen können, locken viele Investoren an. Der Online-Handel mit normalen Lebensmitteln kommt indes nicht vom Fleck.

28.03.2016
Anzeige