Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Verdi ruft zu Tagesstreik bei Versandhändler Amazon auf
Nachrichten Wirtschaft Verdi ruft zu Tagesstreik bei Versandhändler Amazon auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:15 09.11.2015
Amazon Standort in Bad Hersfeld: Nach Verdi-Angaben nahmen 300 Angestellte am Ausstand teil. Quelle: Uwe Zucchi/Archiv
Anzeige
Bad Hersfeld

Weitere Standorte in Deutschland seien nicht betroffen, sagte eine Gewerkschaftssprecherin in Bad Hersfeld, wo der Versandhandelsriese zwei Warenlager betreibt. Am Morgen nahmen nach Verdi-Angaben 300 Angestellte am Ausstand teil.

Mit Blick auf das beginnende Weihnachtsgeschäft sagte Gewerkschaftssekretärin Mechthild Middeke: "Amazon verlangt viel, aber gibt zu wenig. Die Beschäftigten wollen eine bessere Bezahlung, aber auch Respekt und Anerkennung durch einen Tarifvertrag." Verdi kritisiert, dass das Unternehmen keine Tarifverträge anwende und sich durch niedrigere Löhne Kostenvorteile verschaffe.

Die Gewerkschaft fordert die Anerkennung des Tarifvertrags für den Einzel- und Versandhandel Hessen. Amazon lehnt Verhandlungen darüber ab. Deswegen kommt es seit dem Frühsommer 2013 immer wieder zu Streiks. Das Unternehmen sieht sich als Logistiker und verweist auf eine Bezahlung am oberen Ende des Branchenüblichen.

dpa

Griechenland braucht wieder frisches Geld. Weitere Milliardenhilfen stehen bereit, dafür muss die Regierung aber viele Reformen in Angriff nehmen. Bei den Euro-Finanzministern ist Geduld gefragt.

09.11.2015

Auf Lufthansa-Passagiere kommt eine ganz harte Woche zu: Die Kabinengewerkschaft Ufo weitet ihre Streiks am Montag aus. Gleichzeitig stellt sie klar, dass der Arbeitskampf wie angekündigt bis einschließlich Freitag andauern wird.

08.11.2015

Zu ehrgeizige Zielvorgaben zur Senkung des CO2-Ausstoßes sollen bei VW zum Betrug geführt haben. Die Ingenieure hätten sich nicht anders zu helfen gewusst.

08.11.2015
Anzeige