Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Verkehrsministerium prüft Opel-Abgas-Unterlagen

Auto Verkehrsministerium prüft Opel-Abgas-Unterlagen

Das Bundesverkehrsministerium hat mit der Prüfung der von Opel verlangten Unterlagen zur Abgasreinigung begonnen.

Nach Angaben des Ressorts von Minister Alexander Dobrindt (CSU) muss die zuständige Kommission mehrere hundert Seiten technisch und juristisch unter die Lupe nehmen.

Voriger Artikel
Bahnstreik in Frankreich geht weiter
Nächster Artikel
Deutscher Automarkt zieht im Mai wieder kräftig an

Opel hat dem Bundesverkehrsministeriums eine Erläuterung über die Funktionsweise seiner Abgasreinigung vorgelegt.

Quelle: Frank Rumpenhorst/Archiv

Berlin/Rüsselsheim. Wie lange sie dafür brauche, sei noch nicht abzuschätzen, hieß es in Berlin.

Es gibt Vorwürfe gegen den Autobauer, illegale Abschaltvorrichtungen bei der Abgasreinigung in Dieselfahrzeuge eingebaut zu haben. Das Unternehmen bestreitet dies.

Dobrindt hatte Opel eine 14-Tage-Frist zur Anlieferung der Unterlagen gestellt und zugesagt, sie zügig auszuwerten. Die Ergebnisse würden dann nach dem Abschluss der Nachuntersuchungen veröffentlicht, teilte das Ministerium mit. Ein Datum dafür stehe noch nicht fest.

Opel hatte am Dienstag wie gefordert die Unterlagen geliefert und versprochen, alle Fragen der Behörden zu beantworten. Die Anschuldigungen spiegelten ein falsches Verständnis der Arbeitsweise von Diesel-Motoren wider, hatten die Rüsselsheimer dazu mitgeteilt.

Das Verkehrsministerium hat in zwei Punkten Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Abgasreinigung. Dabei geht es um einen Zafira, der bei einer Geschwindigkeit von 140 Kilometern pro Stunde und geringem Luftdruck etwa ab 1000 Metern Höhe die Abgasreinigung herunterregelt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 10.529,50 -0,04%
TecDAX 1.687,00 -0,51%
EUR/USD 1,0673 +0,12%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 14,69 +0,71%
BAYER 87,21 +0,71%
HEID. CEMENT 83,50 +0,67%
DT. BANK 14,73 -1,98%
VOLKSWAGEN VZ 118,37 -0,71%
LUFTHANSA 12,14 -0,50%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Bakersteel Global AF 158,73%
Structured Solutio AF 154,97%
Stabilitas PACIFIC AF 151,07%
AXA IM Fixed Incom RF 141,93%
Crocodile Capital MF 122,39%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?