Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Wachstum auf Europas Automärkten schwächt sich ab
Nachrichten Wirtschaft Wachstum auf Europas Automärkten schwächt sich ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:17 17.11.2015
Volkswagen selbst verzeichnete einen Rückgang um 0,5 Prozent auf knapp 277 000 Fahrzeuge. Quelle: Julian Stratenschulte
Anzeige
Brüssel

t. Das war zwar der 26. Anstieg in Folge. Allerdings ging das Wachstumstempo deutlich zurück. Der Abgas-Skandal war Ende September öffentlich geworden.

Volkswagen selbst verzeichnete einen Rückgang um 0,5 Prozent auf knapp 277 000 Fahrzeuge. Die anderen deutschen Hersteller steigerten den Verkauf hingegen deutlich. So setzte Daimler 21 Prozent mehr Fahrzeuge ab, BMW legte um 13,4 Prozent zu.

Unter den wichtigsten Absatzmärkten bildeten Deutschland und Frankreich mit einem Plus von 1,1 Prozent beziehungsweise 1,0 Prozent das Mittelfeld. Besonders kräftig stiegen die Verkäufe hingegen in Spanien (+5,2%) und Italien (+8,6%). Insgesamt schwächte sich aber auch hier das Wachstum ab. In Großbritannien (-1,1%) schrumpfte der Absatz sogar.

dpa

Hotels und Gaststätten in Deutschland profitieren von der Konsumlaune der Verbraucher. In den ersten neun Monaten setzte das Gastgewerbe preisbereinigt (real) 1,7 Prozent und nominal 4,3 Prozent mehr um als im Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte.

17.11.2015

Es geht um viele Hundert Millionen Euro, das Geld von Zehntausenden Anlegern. Sie sollen einem Schneeballsystem von Anlagebetrügern aufgesessen sein, sagt die Anklage. Sechs Manager der Infinus-Finanzgruppe sollen sich dafür verantworten.

16.11.2015

Die US-Branchenriesen Marriott International und Starwood Hotels wollen in einer Milliarden-Fusion die weltgrößte Hotelkette entstehen lassen. Marken wie Ritz-Carlton, Le Meridien, Westin oder Sheraton würden durch die Übernahme unter einem Konzerndach vereint.

16.11.2015
Anzeige