Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Weniger Schäden durch Naturkatastrophen
Nachrichten Wirtschaft Weniger Schäden durch Naturkatastrophen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:43 14.07.2015
Tausende Philippiner verloren bei dem verheerenden Taifun Haiyan vor einem Jahr ihr Leben. Die Überlebenden leiden zum Teil bis heute unter den Folgen der Katastrophe. Quelle: Girlie Linao
Anzeige
München

l. Aber im Durchschnitt der vergangenen 30 Jahre seien mehr als doppelt so viele Tote zu beklagen gewesen. Auch die Schäden durch Naturkatastrophen lagen in diesem Jahr bisher halb so hoch wie im Durchschnitt - die Versicherung bezifferte sie auf insgesamt 32 Milliarden Euro.

Teuerste Naturkatastrophe in Europa war der Wintersturm Niklas gewesen, der Ende März auch über Deutschland hinwegfegte und viele Gebäude, Bahnstrecken und Fahrzeuge zerstörte. Der Gesamtschaden betrug laut Munich Re 1,3 Milliarden Euro.

dpa

Gut versichert ist halb gewonnen. Weil der BER nicht wie geplant im Mai 2012 eröffnen konnte, zahlen Versicherungen nun eine Millionenentschädigung an den Flughafen. Mit diesem Geld ist aber auch ein anderer Anspruch erloschen und eine andere wichtige Frage geklärt.

14.07.2015

Sinkende Energiepreise haben die Inflationsrate im Juni erstmals seit Januar wieder gedrückt. Die Verbraucherpreise lagen nur um 0,3 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats, teilte das Statistische Bundesamt mit und bestätigte damit eine erste Schätzung.

14.07.2015

Die Marke Nokia könnte Ende kommenden Jahres ins Geschäft mit Mobiltelefonen zurückkehren. Nokia würde die Geräte dann aber nur entwerfen und Produktion, Vermarktung sowie Kundenservice einem Partner überlassen, wie der finnische Konzern erklärte.

14.07.2015
Anzeige