Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Wieder Rückruf bei BMW - Bremsprobleme
Nachrichten Wirtschaft Wieder Rückruf bei BMW - Bremsprobleme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:45 31.10.2013
Erneut Rückruf bei BMW: Weltweit sind nach Angaben des Autobauers rund 176 000 Autos betroffen. Quelle: Armin Weigel/Archiv
Anzeige
München

n betroffen, in Deutschland sind es 6800.

Grund ist ein Fehler, der schlimmstenfalls den Ausfall des Bremskraftverstärkers verursachen könnte, sagte ein Sprecher. Medien hatten über die Ende September gestartete Aktion bereits Anfang Oktober berichtet. BMW hatte zuletzt häufiger mit Rückrufen zu tun. Anfang 2013 rief die Nobelmarke rund 750 000 Autos zurück. Die Branche verzeichnet seit Jahren steigende Rückrufzahlen.

dpa

Samsung hat beim Tablet-Absatz vor dem Start der neuen iPad-Generation deutlich zum Marktführer Apple aufgeholt. Die Südkoreaner kamen nach Zahlen der Analysefirma IDC im dritten Quartal auf einen Marktanteil von 20,4 Prozent bei 9,7 Millionen verkauften Geräten.

31.10.2013

Nach wochenlangen zähen Verhandlungen mit seinen Gläubigern hat der angeschlagene brasilianische Öl-Konzern OGX die Notbremse gezogen. Die hoch verschuldete Firma des Unternehmers und einstigen Multi-Milliardärs Eike Batista beantragte im Rahmen des brasilianischen Insolvenzrechtes Gläubigerschutz.

31.10.2013

Die stetig wachsenden Werbeeinnahmen von Smartphones und Tablet-Computern füllen Facebook die Kasse. Im dritten Quartal kam bereits jeder zweite Werbedollar über die mobilen Geräte herein, was für einen satten Gewinn sorgte.

31.10.2013
Anzeige