Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wissen Brückentage 2019: So können Sie Ihren Urlaub optimal nutzen
Nachrichten Wissen Brückentage 2019: So können Sie Ihren Urlaub optimal nutzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 26.10.2018
Brückentage können auch 2019 sinnvoll genutzt werden Quelle: Sebastian Gollnow/dpa
Hannover

Wer früher plant, hat länger frei! 28 Urlaubstage haben deutsche Arbeitnehmer im Schnitt pro Jahr – und diese begrenzte Freizeit will gut organisiert sein. Besonders die Brückentage sind auf der Arbeit besonders beliebt, denn so lässt sich der Urlaub in die Länge strecken.

Brückentage 2019 in der Übersicht

Im „reisereporter“-Kalender finden Sie alle Feiertage und mögliche Brückentage 2019

Hier sehen Sie, wann und wie Sie Ihre freien Tage am besten nutzen können:

Neujahr

Gleich zu Beginn des neuen Jahres lohnt der Blick in den Kalender. Der 1. Januar 2019 ist ein Dienstag. Wer sich am 31. Dezember freinimmt, hat gleich vier freie Tage am Stück.

Ostern

Wie immer fällt Ostern auf ein Wochenende. Mit Karfreitag, Ostersamstag, Ostersonntag und Ostermontag stehen gleich vier Feiertage an. Wer vom 13. – 22. April frei nimmt, hat mit vier Urlaubstagen zehn Tage frei. Gleiches gilt vom 19. – 28. April.

1. Mai

Der Maifeiertag 2019 ist ein Mittwoch. Mit nur zwei Brückentagen zu Beginn oder Ende der Woche kann man fünf Tage Urlaub machen.

Himmelfahrt

Der Feiertag Christi Himmelfahrt 2019 ist am Donnerstag, den 30. Mai. Hier lohnt sich ein Brückentag am Freitag, den 31. Mai.

Pfingsten

Die Pfingstferien eignen sich für einen frühen Sommerurlaub. Wer die vier Tage nach Pfingstmontag, dem 10. Juni, frei nimmt, kann ganze neun Tage lang verreisen.

Fronleichnam

In den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und im Saarland ist Fronleichnam ein Feiertag. Dieser fällt 2019 auf Donnerstag, den 20. Juni. Freitag, der 21., eignet sich als Brückentag.

Mariä Himmelfahrt

Über den offiziellen Feiertag Mariä Himmelfahrt am Donnerstag, den 15. August, können sich Arbeitnehmer in Bayern und im Saarland freuen. Auch hier ist der Freitag ein geeigneter Brückentag.

Tag der Deutschen Einheit

Der Tag der Deutschen Einheit fällt arbeitgeberfreundlich auf einen Donnerstag. Mit einem Brückentag am Freitag gibt es vier Tage am Stück frei.

Reformationstag

Auch der Reformationstag 2019 am 31. Oktober ist ein Donnerstag. Auch hier gilt: ein Brückentag für vier freie Tage. Die Bundesländer Niedersachsen, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Hamburg und Bremen können sich über den neuen Feiertag freuen.

Buß- und Bettag

In Sachsen freut man sich am Mittwoch, den 20. November über einen Feiertag. Mit zwei weiteren Urlaubstagen können Sie fünf Tage lang ausspannen.

Weihnachten 2019 und Neujahr 2020

Weihnachten liegt im kommenden Jahr besonders arbeitnehmerfreundlich. Heiligabend fällt auf einen Dienstag. Wer vom 21. Dezember bis zum 1. Januar frei nehmen will, braucht für die zwölf freien Tage nur vier Urlaubstage.

Von RND/mkr

In der Nacht zum 28. Oktober werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt - vielleicht zum letzten Mal. Erfahren Sie hier, was Sie über die Umstellung wissen müssen.

27.10.2018

Der Strohhalm aus Plastik ist ein Wegwerfprodukt und verschmutzt die Umwelt. Jetzt will die EU-Kommission Strohhalme und weitere Plastikprodukte verbieten. Doch welche Alternativen gibt es?

26.10.2018

Rekordtemperaturen machen es möglich: Immer öfter ist auch in nördlicheren Gefilden ein Tier anzutreffen, das auf den ersten Blick an einen Kolibri erinnert. Doch das Taubenschwänzchen ist ein Schmetterling.

29.10.2018