Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wissen Größer, schneller, schwerer: Diese Flugzeuge brechen Rekorde
Nachrichten Wissen Größer, schneller, schwerer: Diese Flugzeuge brechen Rekorde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:47 14.02.2019
Eine Antonov An-225 in Perth. Quelle: dpa
Toulouse

Airbus stellt die Produktion seines Superjumbos A380 ein. Hintergrund seien Schwierigkeiten, Kunden für die Maschinen zu finden, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit

Lesen Sie hier:
Mit Dusche und Bar an Bord: So luxuriös ist der A380

Das größte Passagierflugzeug: Airbus A380

Kein Flugzeug kann so viele Passagiere transportieren: Der A380 hat je nach Ausstattung bis zu 853 Sitze. Der Superjet hat eine Reichweite von 15.200 Kilometern und ist gut 72 Meter lang. Seine Flügelspannweite liegt bei knapp 80 Metern. Für den Luftgiganten bekamen zahlreiche Flughäfen neue Terminals. Nun stellt Airbus die Produktion ein. Der Airbus ist nicht nur das größte, sondern auch das teuerste Passagierflugzeug der Welt. Mehr als 400 Millionen Euro kostet das Grundmodell.

Das größte Frachtflugzeug: Antonow An-225

Auch wenn die Ausmaße des A380 beachtlich sind: Er ist nicht die Nummer eins am Himmel. Das schwerste und längste Flugzeug der Welt ist die Antonow An-225. Das Frachtflugzeug hat eine Flügelspannweite von 88,4 Metern und kann bis zu 250 Tonnen Fracht transportieren. Darin schlägt sie kein anderes Flugzeug.

Die größte Spannweite: Stratolaunch Carrier

Schaut man alleine auf die Spannweite, landet die Antonow An-225 nur auf Platz drei der größten Flugzeuge. Platz eins gehört dem Trägerflugzeug „Stratolaunch Carrier“. Das Doppelrumpfflugzeug hat eine Spannweite von 117 Metern. 2019 ist der Erstflug geplant. Zukünftig soll es als Startplattform für Raketen dienen.

Größer, schneller, schwerer: Diese fünf Flugzeuge sind echte Superlative

Das schnellste Passagierflugzeug: Concorde

Die Concorde war von 1976 bis 2003 im Einsatz. Noch heute hält sie den Rekord für die schnellste Atlantiküberquerung in der zivilen Luftfahrt: Am 7. Februar 1996 schaffte sie die Strecke von New York nach London in 2 Stunden, 52 Minuten und 59 Sekunden. Doch als am 25. Juli 2000 eine Concorde in Paris abstürzte und mehr als hundert Menschen dabei ums Leben kamen, war das Ende für das Flugzeug gekommen. Das letzte Mal flog eine Concorde am 10. April 2003.

Derzeit scheint es aber eine Renaissance der Überschallflugzeuge zu geben: Boeings Hyperschallflugzeug soll die Strecke von London nach New York sogar in zwei Stunden schaffen.

Das schnellste Flugzeug: Lockheed SR-71 Blackbird

Die schnellsten Flugzeuge der Welt werden vom Militär genutzt. Die „Blackbird“ hält – obwohl sie schon lange nicht mehr fliegt – noch heute den Geschwindigkeitsrekord mit 3529 km/h. Das Flugzeug wurde zu Spionagezwecken eingesetzt. Als Satelliten diese Aufgabe übernehmen konnten, wurde die Reihe 1998 aufgegeben.

Der A380 ist ein Gigant der Lüfte. Die Geschichte des Flugzeugs reicht in die 1980er Jahre zurück – und war ziemlich bewegt, wie diese Bilder zeigen.

Von RND/asu

Das Prinzip ist einfach: Haben Sie die Hälfte des Arbeitstages geschafft, gönnen Sie sich eine Essenspause. Wie individuell die Auszeit allerdings gestaltet werden kann und sollte, weiß Psychologin Julia Scharnhorst.

14.02.2019

Am Tag der Liebe freut sich jeder über eine kleine Aufmerksamkeit. Wenn Sie noch nicht das passendes Präsent für den Lieblingsmenschen gefunden haben, keine Panik. Mit diesen Geschenkideen klappt es auch in letzter Minute.

14.02.2019

Schon vor Jahrzehnten stellten Wissenschaftler die Behauptung auf, dass der Magnetschild der Erde unter bestimmten Bedingungen ins Schwingen gerät. Ein Beweis dafür stand bislang aus – nun waren Satelliten zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Das Ergebnis kann man sich nun auch anhören.

14.02.2019