Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wissen Internationale Raumstation ISS weicht Weltallschrott aus
Nachrichten Wissen Internationale Raumstation ISS weicht Weltallschrott aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:58 08.06.2015
Anzeige
Moskau

t. Die Crew nutzte dazu die Düsen eines angekoppelten russischen Raumfrachters vom Typ Progress.

Die Station war schon mehrfach zu solchen Manövern gezwungen. Zu Schäden kam es bisher nicht. Meist sind es Teile alter Satelliten, die mit Hochgeschwindigkeit durch die Schwerelosigkeit irren.

dpa

Die Population der kanariengelben Weidenammer ist einer Studie zufolge weltweit um 90 Prozent eingebrochen. Als Grund vermuten Forscher aus Deutschland, England, Russland, Finnland und Japan die illegale Jagd auf den Singvogel in China.

08.06.2015

Zu viele Nährstoffe in Flüssen können die Fischbestände an den Mündungen schrumpfen lassen und damit auch der Fischerei schaden. Das bestätigt eine Studie, die in den "Proceedings" der US-Nationalen Akademie der Wissenschaften ("PNAS") veröffentlicht worden ist.

08.06.2015

Fast drei Wochen nach dem ersten Mers-Fall in Südkorea ist die Zahl der Patienten mit der potenziell tödlichen Atemwegserkrankung in dem Land sprunghaft angestiegen.

08.06.2015
Anzeige