Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wissen Wirtanen: Komet 46P im Dezember 2018
Nachrichten Wissen Wirtanen: Komet 46P im Dezember 2018
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:40 17.12.2018
Komet Wirtanen: Derzeit ist er im Fernglas und auf Fotos als verwaschener Fleck zu sehen – in den nächsten Tagen auch mit bloßem Auge. Foto: Katja Seidel
Hannover

Er könnte ein echter Weihnachtskomet werden: Der Schweifstern Wirtanen nähert sich derzeit mit großer Geschwindigkeit der Erde, am 16. Dezember wird er nur noch 11,6 Millionen Kilometer entfernt sein. Bei gutem Wetter und dunklem Nachthimmel kann der 1000 Meter große Brocken mit bloßem Auge beobachtet werden.

Hellster Komet des Jahres 2018

Der 1948 von dem Astronomen Carl Wirtanen entdeckte Komet umkreist die Sonne einmal in 5,5 Jahren. Die Schwerkraft Jupiters hat seine Bahn beeinflusst, so dass er der Sonne diesmal besonders nahe kommt. Das führt dazu, dass er sehr stark erhitzt und stärker zum Leuchten gebracht wird als je zuvor. Kometen kann man sich als „schmutzige Schneebälle“ vorstellen. Sie bestehen aus Gestein, Staub, Wassereis und Gas. Die Hitze der Sonne lässt das Eis verdampfen, zusammen mit Staubteilchen bildet sich eine Gaswolke um den Kern und oft ein heller Schweif, der Tausende Kilometer lang sein kann.

Komet Wirtanen wird kein Stern von Bethlehem sein

Der in der Bibel genannte Stern von Bethlehem könnte ein Komet gewesen sein. So hell, dass er drei Weisen oder sonst jemandem den Weg weisen könnte, wird Wirtanen aber eher nicht. Von hell beleuchteten Städten aus wird er kaum zu sehen sein. Ohne „Lichtverschmutzung“ des Himmels dürfte der Komet aber als verwaschener Fleck zu erkennen sein. Schon seit Tagen ist er mit Ferngläsern oder Teleskopen zu finden, aber bis zum 16. Dezember wird er jeden Tag heller. Dann steht er am Abend in Richtung Südosten über dem bekannten Sternbild Orion – und ganz in der Nähe der Plejaden (des „Siebengestirns“). Der Anblick dürfte in Ferngläsern und vor allem auf Fotos sehr reizvoll sein.

Unklar ist, ob Wirtanen einen prachtvollen Schweif haben wird: Während die Bahn von Kometen exakt berechnet werden kann, sind Helligkeit und Schweifbildung nicht so sicher. Die besten Bedingungen, ihn zu sehen, gibt es nach Mitternacht, wenn der Mond mit seinem störenden Licht untergegangen ist. Ende Dezember verschwindet Wirtanen dann wieder für 5,5 Jahre in den dunklen Weiten des Alls.

Von Udo Harms / RND

Bald laden wieder die zugefrorenen Gewässer zum Schlittern ein. Betreten sollte man eine Eisfläche aber erst nach einer offiziellen Freigabe. Wenn man einbricht oder beobachtet, wie eine andere Person eingebrochen ist, muss schnell gehandelt werden.

15.12.2018

Mit Weihnachten verbinden wir heimelige Szenen vorm Kamin, während draußen das Schneegestöber tobt. Doch die schnöde Statistik entzaubert den Mythos gewaltig – warum hält er sich trotzdem?

15.12.2018

Seit knapp zwei Monaten schwimmt der Müllsauger „Ocean Cleanup“ schon durch den Pazifik, doch bisher hat die Anlange noch kein Plastik eingesammelt. Bei der Reise im Meer kam es zu unvorhergesehenen Problemen.

15.12.2018