Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Nervenzellen in Begattungsorgan von Spinnen nachgewiesen

Wissenschaft Nervenzellen in Begattungsorgan von Spinnen nachgewiesen

Im Begattungsorgan von Spinnenmännchen haben Forscher erstmals Nervenzellen nachgewiesen. Offenbar hätten die Männchen zumindest während der Paarung Einfluss auf ihren Vaterschaftserfolg - und nicht wie bisher angenommen nur die Weibchen, berichten Zoologen der Universität Greifswald im Fachmagazin "Biology Letters".

Voriger Artikel
Studie: Mehr Rekord-Regenfälle weltweit
Nächster Artikel
Astronomen beobachten erwachendes Schwarzes Loch

Wissenschaftler Peter Michalik hält eine Tasmanische Höhlenspinne auf der Hand.

Quelle: Christian Wirkner/Archiv

Greifswald.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wissenschaft

Welcher Brandenburg-Spruch ist Ihr Favorit?

7b093c1e-5b37-11e7-b9df-648b83c336d2
Hier haben die Polizisten gefeiert

Sie langweilten sich in einem Containerdorf vor dem G-20-Einsatz. Dann eskalierte die Situation bei drei Berliner Hundertschaften. Sie wurden nun nach Hause geschickt. Die Polizei bestätigt die pikanten Vorwürfe. Stationiert waren die Polizisten in einer ehemaligen Flüchtlingsunterkunft in Bad Segeberg.