Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Raumfahrer parken Sojus-Kapsel an ISS um

Raumfahrt Raumfahrer parken Sojus-Kapsel an ISS um

Umparken im All: Mit einem spektakulären Manöver in mehr als 400 Kilometern Höhe haben drei Mitglieder der Internationalen Raumstation ISS Platz für Neuankömmlinge gemacht.

Voriger Artikel
Vorsicht bei links wedelnden Hunden
Nächster Artikel
Erdähnliche Planeten bei jedem fünften sonnenähnlichen Stern

Die Internationale Raumstation ISS. Im Hintergrund die Erde und das Schwarz des Weltalls.

Quelle: Nasa

Moskau. Damit kann eine Sojus-Kapsel, die am 7. November drei Raumfahrer zur ISS bringt, nun den der Erde zugewandten Andockplatz nutzen. Das spart Zeit und Treibstoff, wie die US-Weltraumbehörde Nasa am Freitag mitteilte. Daher parkten der Russe Fjodor Jurtschichin, die US-Amerikanerin Karen Nyberg und der Italiener Luca Parmitano ihre Sojus an einer anderen Stelle des "Außenpostens der Menschheit". Das Manöver dauerte 21 Minuten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wissenschaft

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?

88422bf0-b598-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Beziehungsdrama in Tiefgarage in Eislingen

In einem Auto in einer Tiefgarage werden drei Tote gefunden. Die beiden Männer und eine Frau sind wohl die Opfer einer Beziehungstat.