Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
USA rechnen mit deutlich mehr Hitzetoten durch Klimawandel

Klima USA rechnen mit deutlich mehr Hitzetoten durch Klimawandel

Die USA rechnen als Folge des Klimawandels mit deutlich mehr Hitzetoten im nächsten Jahrzehnt. Das geht aus einer Studie hervor, die die Regierung von Präsident Barack Obama in Washington veröffentlich hat.

Voriger Artikel
Rekord: Schweineherz schlägt 945 Tage in Affenkörper
Nächster Artikel
Weltnaturerbe besser schützen: Jede zweite Stätte bedroht

Die Jahre mit den fünf heißesten Sommern seit 1500 lagen alle nach dem Jahr 2000.

Quelle: Peter Steffen

Washington. Laut einem Rechenmodell könnten demnach im Jahr 2030 bis zu 11 000 Menschen mehr an den gesundheitlichen Folgen von extremer Hitze sterben. Für das Jahr 2100 geht die Prognose von 27 000 Toten zusätzlich aus.

Auch in Deutschland drohen mittelfristig mehr Gesundheitsbeeinträchtigungen bis hin zu deutlich mehr Hitzetoten. Die Jahre mit den fünf heißesten Sommern seit 1500 lagen alle nach dem Jahr 2000. Besondere Hitzewellen gab es 2003 in Europa mit 70 000 Toten und Ernterückgängen sowie 2010 in Westrussland mit 55 000 Toten und Waldbränden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wissenschaft

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?

a2755376-fd97-11e6-b28c-4abe54cf3b86
Verletzte nach schwerem Unfall in Rios Samba-Karneval

Unfall in Rio: Beim Einsturz eines Karnevalswagen im Sambódromo sind mehrere Menschen verletzt worden.