Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Auto & Verkehr
Bei Spätfolgen kann der Geschädigte auch noch Jahre nach einem Unfall Schadenersatz zugesprochen bekommen.
Verkehr
Spätfolgen bei Verkehrsunfall: Nach Jahren Schadensersatz

Verkehrsunfälle sind immer schlimm. Im schlimmsten Fall bleiben Langzeitschäden. Laut des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main, können Unfallopfer auch noch Jahre danach Schadensbegleichung bekommen.

mehr
Verkehr
Auf einer Landstraße außerhalb geschlossener Ortschaften sollte man genügend Abstand zum Vordermann halten.
Halber Tachowert Abstand: Leitpfosten helfen beim Beurteilen

Leitpfosten stehen in Deutschland außerhalb geschlossener Ortschaften, um den Autofahrern eine Orientierung über die Begrenzung der Straße zu geben. Außerdem sind die Pfosten auch hilfreich beim Einschätzen des Abstands zu anderen Fahrzeugen.

mehr
Verkehr Sorgfaltspflicht missachtet: Kein Schadenersatz für Radler

Ein Radfahrer, der im Straßenverkehr seine Sorgfaltspflicht grob vernachlässigt, hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld und muss für den entstandenen Unfallschaden allein haften.

mehr
Verkehr
Mit kleinerem Motor: Der GTC4Lusso von Ferrari. Foto: Ferrari/Anna Vaczi

Ferrari brinngt den GTC4Lusso mit kleinerem Motor auf den Markt. Zum V12-Motor gibt es nun auch einen Turbo-Achtzylinder mit bis zu 449 kW/610 PS.

mehr
Verkehr
Elektrisches Trio: Alle drei Varianten des Smart - Fortwo, Forfour und Cabrio - wird es ab Anfang 2017 auch mit Elektroantrieb geben. Foto: Daimler AG

Alle drei Varianten des Kleinwagens Smart wird es künftig auch mit Elektroantrieb geben, teilte die Daimler-Tochter in Stuttgart mit. Zum ersten Mal sehen kann man Fortwo, Forfour und Cabrio mit Electric Drive auf dem

Pariser Automobilsalon (Publikumstage 1. bis 16. Oktober).

mehr
Verkehr
Eine nasse Fahrbahn wird schnell zur Gefahr. Bereits ein dünner Wasserfilm kann den Wagen ins Schleudern bringen.

Nasse Straßen sind gefährlich. Auch ein dünner Wasserfilm kann bereits fatale Konsequenzen haben. Weniger Bodenhaftung, Aquaplaning, längere Bremswege - ein Unfall ist schnell passiert. So verhalten sich Autofahrer richtig:

mehr
Verkehr
Neue Wege: Bentley bietet im SUV Bentayga ab Anfang nächsten Jahres auch einen Diesel-V8 mit 320 kW/435 PS an. Foto: Bentley

Der britische Luxushersteller Bentley hat einen neuen SUV auf den Markt gebracht. Das Besondere: Der SUV ist mit einem Dieselmotor ausgestattet und zeichnet sich durch seinen geringen Verbrauch aus.

mehr
Verkehr
Eine defekte Lampe am Scheinwerfer lässt sich zwar in Eigenregie austauschen. Danach sollten Fahrer die Scheinwerfereinstellung aber von einer Werkstatt prüfen lassen. Foto: Bodo Marks

Regen, Nebel und kürzer werdende Tage sorgen dafür, dass Autofahrer wieder mehr mit Licht unterwegs sind. Ob auch alle Lampen ordentlich leuchten, können sie im Oktober kostenlos testen lassen.

mehr
Verkehr
Die Modellvariante «All Terrain» der Mercedes E-Klasse soll auch für Touren ins leichte Gelände oder grob gepflasterte Innenstadtstraßen taugen.

Beim Pariser Salon kündigt sich ein Wechsel des Fahrbelags an: Mercedes hat angekündigt, das neue T-Modell als "All-Terrain"-Variante auf den Markt zu bringen. Das Modell wird grundsätzlich mit Allradantrieb ausgestattet, weitere Motorvarianten sind geplant.

mehr
Verkehr
Ein Reserverad müssen Autofahrer nur dann im Urlaub mitführen, wenn das Zulassungsland dies vorschreibt.

Gepäck und Familie ins Auto und los geht's. Wer mit seinem Auto eine Feriendestination im Ausland ansteuert, muss einige Vorschriften und Regeln beachten. Bei der Ausrüstung des Autos kommt es auf die Regeln des Zulassungsstaates an.

mehr
Verkehr
Volles Haus: Zwar baute Bugatti in Prototypen bereits Motoren mit 18 Zylindern. Doch die aktuell höchste Zylinderzahl in einem Serienauto beträgt 16 - im Chiron von Bugatti. Foto: Bugatti/Dominic Fraser

Die Zahl der Zylinder beeinflusst maßgeblich Klang und Lauf eines Verbrennungsmotors. Aber auch der Verbrauch hängt davon ab - was manche Konzepte in Zeiten immer strengerer Abgas-Grenzwerte ganz infrage stellt. Wie unterscheiden sich die einzelnen Baukonzepte?

mehr
Der Volvo S40 und sein Kombi-Pendant V50 zeigen sich als Gebrauchte nicht perfekt, bekommen aber zufriedenstellende Noten von den Prüf- und Pannenexperten. Foto: Volvo
Verkehr
Der Volvo S40 als Gebrauchter

Das Preis-Leistungsverlältnis ist ordentlich: Der Volvo S40 schneidet eigentlich als Gebrauchter ganz gut ab. Trotzdem leistet er sich ein paar Schnitzer.

mehr
Verkehr
Kleine Mängel beim kleinen Auto: Der Tüv beanstandet neben überdurchschnittlich rostenden Auspuffanlagen eher kleine Mängel, weshalb neue Plaketten oft kein Problem sind.
VW Up als gebrauchter Kleinstwagen

Wer einen Kleinstwagen unter den Gebrauchten sucht, der zieht vielleicht auch den VW Up mit in Betracht. Es gibt ihn als Benziner, in der Elektro- und auch Erdgas-Variante. Der VW Up erweist sich als recht pannensicher, kommt aber mit einigen kleinen Mängeln daher.

mehr
Verkehr Schönsein ohne Leiden: Der Honda Civic im Praxistest

Sein Design ist preisgekrönt, er gilt als sportlich - und auch als Gebrauchter ist der Honda Civic eine Überlegung wert. Denn die japanische Kompaktklasse weist nur wenige Mängel auf. Dabei kommt es auf das Baujahr an.

mehr
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-160906-99-348795_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Verbrennungsmotoren im Vergleich

Auch wenn einige bereits das Elektrozeitalter ausgerufen haben: Der klassische Verbrennungsmotor ist immer noch das Herzstück des Automobilbaus, wie hier bei Mercedes in Sindelfingen bei der Montage einer S-Klasse. Foto: Sebastian Kahnert

Geistiger Erbe des VW 181: Die SUV-Cabrio-Studie T-Cross Breeze im Polo-Format, die VW im Frühjahr in Genf vorstellte. Foto: Nicolas Blandin
Verkehr
Aus grauer Vorzeit: VW Typ 181 Kübelwagen

Der VW 181 war schon ein Crossover-Cabrio, als diesen Trend noch gar niemand kannte. Längst eingestellt und fast vergessen, gräbt VW die Idee jetzt nach mehr als 30 Jahren wieder aus. Aber was macht die Faszination des Kübelwagens aus?

mehr
Verkehr
Leichtgewicht: Freut sich auch auf die Neuauflage: Alpine-Experte Jens Schäfer aus Nohn in der Eifel. Foto: Thomas Geiger
Sportwagen-Legende: Alpine steht vor dem Comeback

Renault plant ein Comeback der Alpine. Weil es bis dahin aber noch etwas dauert, dürfte eine forsche Runde mit der alten A110 die Erinnerung an den französischen Sportler auffrischen.

mehr
Verkehr Ein Schatz in der Scheune: Wie man einen Oldtimer kauft

Bei Oldtimern spekuliert der Entdecker eines Scheunenfunds oftmals auf einen seltenen Schatz. Ein anderer entdeckt beim Schnäppchen aus erster Hand teure Standschäden. Was ist bei der Suche nach dem passenden Wagen zu beachten?

  • Kommentare
mehr
Ein Stoßdämpfer sorgt dafür, dass das Auto in der Spur bleibt und nicht aufschaukelt.
Verkehr
In der Spur bleiben: Wie funktioniert ein Stoßdämpfer?

Jedes Auto ist mit Stoßdämpfern ausgestattet. Wie die Bremsen und die Lenkung gehören sie zur Grundausrüstung. Doch wofür sind sie eigentlich gut und wie funktionieren sie?

mehr
Verkehr
Die Klimaanlage braucht Energie. Verbunden ist damit ein Leistungsverlust des Motors.
Wie viel Energie wird fällig? PS und Sprit für die Klimaanlage

Trotz großer Hitze kann es schnell gehen: Fenster zu, Klimaanlage an. Doch wie viel Energie kostet das eigentlich?

mehr
Verkehr Vor dem Straßentunnel: Warum das Radio einschalten?

Autofahrer sollten vor einem Tunnel - wenn möglich - das Radio anmachen. Das geht meistens bei Tunneln, die über 500 Meter lang sind - und es ist äußerst sinnvoll. Doch warum?

mehr