Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Auto & Verkehr
Kein Zweifel, wenn es um Gelb oder Rot geht: Eine Blitzeranlage hält das fest.
Verkehr
Gelb oder Rot? Geprüfte Blitzanlage lässt keine Zweifel zu

Schnell noch über die Ampel, reicht schon. Und plötzlich blitzt es. Wer das Überfahren bei Rot anzweifelt und von einer Anlage geblitzt wurde, hat schlechte Karten.

mehr
Verkehr
Autofahrer sollten im Straßenverkehr genügend Abstand halten, sonst riskieren sie Fahrverbot. Dieses bleibt jedoch aus, wenn der Vordermann ohne Grund bremst.
Vordermann bremst grundlos: Abstandsverstoß ohne Fahrverbot

Auf deutschen Straßen hält sich nicht jeder Verkehrsteilnehmer an die Regeln. Besonders nachlässig handeln die Fahrer, wenn sie einen Mindestabstand halten müssen. Wer gegen die gesetzliche Vorgabe verstößt, kann in einem bestimmten Fall dennoch glimpflich davonkommen.

mehr
Verkehr Überhang von Auto darf 70 Zentimeter auf Gehweg ragen

Manche Bürgersteige sind sehr schmal. Vor allem dann haben einige Fußgänger wie Menschen mit Kinderwagen oder Rollator ein Problem, wenn Autos mit ihrem Heck auf den Gehweg ragen.

mehr
Verkehr
Ab März für mindestens 12 990 Euro im Handel: die fünfte Generation des Nissan Micra.

Im März rollt der neue Nissan Micra zu den Händlern. Mit mindestens 12 900 Euro wird die Basis gut 2500 Euro teurer als bisher. Dafür soll der Kleinwagen aber mehr Platz und mehr Assistenzsysteme bieten.

mehr
Verkehr
Wettstreit der Konzepte: Wie transportieren Eltern ihren Nachwuchs am besten? Die zwei gängigsten Methoden sind der Sitz auf dem Gepäckträger und der Fahrrad-Anhänger.

Gerade in verstopften Großstädten entscheiden sich viele längst für das Fahrrad, um zwischen Zuhause, Büro und Kindergarten zu pendeln. Ob der Nachwuchs dabei im Sitz auf dem Gepäckträger oder im Anhänger mitfahren soll, ist gar nicht so leicht zu entscheiden.

mehr
Verkehr
Teilen via Smartphone: Mit dem Dienst CarUnity von Opel können Nutzer ihre Privatautos verleihen.

Mit neuen Marken versuchen traditionelle Autohersteller, neue Kunden zu erreichen. Der Trend geht dabei ein Stück weit weg vom Auto - hin zu Mobilität generell.

mehr
Verkehr
Schneeketten gehören auf die Räder der angetriebenen Achse. Außerdem darf man mit ihnen nicht schneller als 50 km/h fahren.

Schnee ist in Deutschland selten geworden. Wenn er aber in großen Mengen fällt, zwingt er Autofahrer dazu, Ketten auf die Räder zu ziehen. In solchen Situationen müssen sie eine wichtige Regel beachten.

mehr
Verkehr
Sind die Straßen glatt, benutzen Autofahrer am besten auch die Motorbremse.

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen Straßenverhältnissen am besten das Tempo verringert.

mehr
Verkehr
Übung macht den Meister: Manche Händler bieten Kurse an, um Kunden auf das Fahren mit einem Pedelec vorzubereiten.

Pedelecs werden immer beliebter. Doch für eine sichere Fahrt erfordern diese Fahrräder, die den Fahrer beim Treten elektrisch unterstützen, eine kleine Umgewöhnung. Fünf Tipps können dabei helfen, sicherer mit dem neuen Elektrofahrrad unterwegs zu sein.

mehr
Verkehr
Sitzheizung, Fensterheber, Audiosystem - für diese Verbraucher reicht das 12-Volt-Bordsystem noch aus. Für stromhungrigere Komponenten bauen immer mehr Hersteller eigene 48-Volt-Bordnetze in ihre Fahrzeuge ein.

Die Bordspannung eines Autos liegt bei 12 Volt. Immer mehr Hersteller installieren ein zweites Netz mit 48 Volt ins Auto. Was bringt das?

mehr
Verkehr
Kommt im März zu Preisen ab 17 450 Euro: der überarbeitete Octavia der tschechischen VW-Tochter Skoda.

Skoda hat beim neuen Octavia die Ausstattung modernisiert: Ein vorausschauendes Fußgängerschutzsystem und Online-Dienste für die Navigation sind nur einige Beispiele. Der Dauerbrenner im Lineup der Tschechen erhält zudem ein neues "Gesicht".

mehr
Nicht ganz so robuste Landpartie: Allrad und sieben Sitze ließen sich zwar beim Chevrolet Captiva ordern, doch Gebrauchtwagen-Experten haben einiges auszusetzen.
Verkehr
SUV mit Sorgen: Chevrolet Captiva im Check

Eher Bauchschmerzen als strahlendes Leuchten in den Augen bereitet der Chevrolet Captiva vielen Auto-Experten. Egal ob Stoßdämpfer, Beleuchtung oder rostende Bremsleitungen: Der SUV weist viele unterschiedliche Mängel auf.

mehr
Verkehr
Kaum Rost und hohe Qualität: Aber der BMW 5er ist ein Dauerläufer mit zuweilen sehr hohen Kilometerständen in bereits jungen Jahren, weshalb er bei Prüfterminen oft nur durchschnittlich abschneidet.
Eine Frage der Kilometer: BMW 5er als Gebrauchter

Der BWM 5er ist vor allem unter Geschäftsleuten als Dienstwagen häufig gefragt. Daher ist er als Gebrauchter meist nur mit vielen Kilometern zu haben. Zudem gelten gerade die Modelle aus den vergangenen Produktionsjahren als pannensicher.

mehr
Verkehr Die Mercedes C-Klasse im Langzeittest

Autohersteller senken oft die Preise der alten Generation, wenn eine neue auf dem Markt ist. Da sollten Autokäufer aufhorchen. Und wenn es um die Mercedes C-Klasse geht, kann man gebraucht unbesorgt kaufen. Das zeigt der TÜV Report 2017.

mehr
Geistiger Erbe des VW 181: Die SUV-Cabrio-Studie T-Cross Breeze im Polo-Format, die VW im Frühjahr in Genf vorstellte. Foto: Nicolas Blandin
Verkehr
Aus grauer Vorzeit: VW Typ 181 Kübelwagen

Der VW 181 war schon ein Crossover-Cabrio, als diesen Trend noch gar niemand kannte. Längst eingestellt und fast vergessen, gräbt VW die Idee jetzt nach mehr als 30 Jahren wieder aus. Aber was macht die Faszination des Kübelwagens aus?

mehr
Verkehr
Leichtgewicht: Freut sich auch auf die Neuauflage: Alpine-Experte Jens Schäfer aus Nohn in der Eifel. Foto: Thomas Geiger
Sportwagen-Legende: Alpine steht vor dem Comeback

Renault plant ein Comeback der Alpine. Weil es bis dahin aber noch etwas dauert, dürfte eine forsche Runde mit der alten A110 die Erinnerung an den französischen Sportler auffrischen.

mehr
Verkehr Ein Schatz in der Scheune: Wie man einen Oldtimer kauft

Bei Oldtimern spekuliert der Entdecker eines Scheunenfunds oftmals auf einen seltenen Schatz. Ein anderer entdeckt beim Schnäppchen aus erster Hand teure Standschäden. Was ist bei der Suche nach dem passenden Wagen zu beachten?

  • Kommentare
mehr
Ein Stoßdämpfer sorgt dafür, dass das Auto in der Spur bleibt und nicht aufschaukelt.
Verkehr
In der Spur bleiben: Wie funktioniert ein Stoßdämpfer?

Jedes Auto ist mit Stoßdämpfern ausgestattet. Wie die Bremsen und die Lenkung gehören sie zur Grundausrüstung. Doch wofür sind sie eigentlich gut und wie funktionieren sie?

mehr
Verkehr
Die Klimaanlage braucht Energie. Verbunden ist damit ein Leistungsverlust des Motors.
Wie viel Energie wird fällig? PS und Sprit für die Klimaanlage

Trotz großer Hitze kann es schnell gehen: Fenster zu, Klimaanlage an. Doch wie viel Energie kostet das eigentlich?

mehr
Verkehr Vor dem Straßentunnel: Warum das Radio einschalten?

Autofahrer sollten vor einem Tunnel - wenn möglich - das Radio anmachen. Das geht meistens bei Tunneln, die über 500 Meter lang sind - und es ist äußerst sinnvoll. Doch warum?

mehr