Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Neue Coupé-Version des 1er BMW startet als 2er

Auto Neue Coupé-Version des 1er BMW startet als 2er

BMW schließt eine weitere Lücke in seiner Nomenklatur: Wenn der Münchner Hersteller im nächsten Frühjahr die neue Coupé-Version des aktuellen 1er auf den Markt bringt, wird diese Modellvariante zum 2er.

Voriger Artikel
Test: Auto wird in Waschstraße sauberer
Nächster Artikel
Auto-News: Matter Mini und langer Range Rover

Aus eins mach zwei: Die neue Generation des 1er Coupés wird BMW unter dem Namen 2er anbieten.

Quelle: BMW

München. BMW bringt einen 2er heraus. Das Auto kostet mindestens 29 950 Euro und liegt damit rund 3000 Euro über dem vergleichbaren Fünftürer, teilte der Münchner Hersteller mit.

Der 4,43 Meter lange Zweitürer überragt den aktuellen 1er in der Länge um 11 Zentimeter und das bisherige 1er Coupé um 7 Zentimeter. Der dynamisch gezeichnete Wagen bietet Platz für vier Passagiere, das Kofferraumvolumen wächst um 20 auf 390 Liter.

Der 2er BMW startet mit drei Dieselmotoren - vom 218d mit 105 kW/143 PS bis zum 225d mit 116 kW/218 PS - und zwei Benzinern: Im 220i kommt erstmals bei den kompakten Baureihen die 135 kW/184 PS starke Version des 2,0-Liter-Turbobenziners zum Einsatz. Der 235i fährt mit einem 3,0 Liter großen Reihensechszylinder, den die sportliche BMW-Tochter M auf 240 kW/326 PS gebracht hat. In Kombination mit der optionalen 8-Gang-Automatik gelingt damit laut BMW der Sprint auf 100 km/h in 4,8 Sekunden, das Spitzentempo ist auf 250 km/h begrenzt. Je nach Motor- und Getriebevariante soll der 2er zwischen 4,3 Liter Diesel und 8,1 Liter Benzin verbrauchen (CO2-Ausstoß: 114 bis 189 g/km).

Wie bei den Modellen 4er und 6er soll es nach Informationen aus Unternehmenskreisen auch beim 2er nicht bei dem Coupé bleiben: Das Cabrio ist angeblich gesetzt und ein Gran Coupé mit vier Türen nicht ausgeschlossen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Auto & Verkehr