Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Die fünf Studienfächer mit dem höchsten Männeranteil

Arbeit Die fünf Studienfächer mit dem höchsten Männeranteil

Noch immer zieht es vor allem Männer in die sogenannten MINT-Fächer. Das sind Studienfächer aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Doch wo genau ist die Zahl der Männer am höchsten?

Voriger Artikel
Arbeiten im Home-Office - Diese Rechte haben Mitarbeiter
Nächster Artikel
Weg zur Raucherpause: Nicht unfallversichert

Der Männeranteil ist in Fächern aus den Bereichen Naturwissenschaft und Technik besonders hoch. In Maschinenbau liegt er bei 89,4 Prozent, in Stahlbau / Tansport- und Fördertechnik sogar bei 94,7 Prozent.

Quelle: Uwe Zucchi

Bonn. Es gibt mittlerweile viele Initiativen und Projekte, die mehr Frauen für technisch-naturwissenschaftliche Studiengänge begeistern wollen. Doch in einigen Fächern ist der Männeranteil nach wie vor sehr hoch - und übersteigt sogar die 90-Prozent-Marke. Die Top 5:

Platz 1: Stahlbau / Tansport- und Fördertechnik (Männeranteil: jeweils 94,7 Prozent)

Platz 2: Feinwerktechnik (Männeranteil: 94,5 Prozent)

Platz 3: Fahrzeugtechnik (Männeranteil: 93,4 Prozent

Platz 4: Mechatronik (Männeranteil: 92,4 Prozent)

Platz 5: Maschinenbau/-wesen (Männeranteil: 89,4 Prozent)

Die Daten stammen vom Statistischen Bundesamt, beziehen sich auf das erste Studienfach bei den Studierenden insgesamt und auf das Wintersemester 2014/2015.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles
Ausbildung bei der Pressedruck

Ausbildungsplatz zum Medientechnologen

Ausbildung bei der MVD

Wir bieten jungen Menschen attraktive Ausbildungsplätze.

Wenn es hart auf hart kommt, kann man mit einer Lesebestätigung eine Online-Bewerbung nachweisen.

Wer seine Bewerbungen per E-Mail verschickt, fordert am besten eine Lesebestätigung vom Empfänger an. Falls es zu einem Rechtsstreit kommt, könnte der Jobsuchende sonst vor Gericht nicht beweisen, dass er seine Unterlagen überhaupt verschickt hat. mehr