Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Essen & Trinken
Hülsenfrüchte wie Erbsen sind sehr eiweißhaltig - bei der peganen Ernährung kann ein Verzicht also ein Nachteil sein. Foto: Andrea Warnecke
Ernährung
Verzicht auf Öle und Hülsenfrüchte bei peganer Kost

Peganer sollten Öle und Hülsenfrüchte meiden. Da genau hier jedoch wertvolle Inhaltsstoffe zu finden sind, bietet sich der Mittelweg an. Einige Empfehlungen dürften die Ernährungsform sogar noch schmackhafter machen.

mehr
Ernährung
Viele Menschen probierten vegane und vegetarische Produkte. Dieser Trend geht mittlerweile zurück.
Der Veggie-Boom hat an Schwung verloren

Die Begeisterung für Fleischersatzprodukte hat in den vergangenen Monaten Marktforschern zufolge deutlich nachgelassen. Wurstersatz und Veggie-Frikadellen schmecken offensichtlich nicht allen. Dazu könnten auch einige Warentests beigetragen haben.

mehr
Ernährung Nährhefe ist gute Grundlage für vegetarische Brotaufstriche

Neben Avocado-Creme kann man sich auch noch andere leckere vegetarische Brotaufstriche zaubern. Zum Beispiel mithilfe von Nährhefe. Das beste daran: Mittels eines einfachen Tricks gährt die Hefe nicht.

mehr
Ernährung
Wird Honig über 40 Grad erhitzt, verliert er wichtige Enzyme und damit an Qualität.

Lecker und gesund - Honig ist ein Allrounder. Er ist allerdings sehr wärmeempfindlich. Verwendet man ihn beim Backen und Kochen, muss man ein paar Dinge beachten.

mehr
Ernährung
Kraft für die kalte Jahreszeit: Wer jeden Tag Obst und Gemüse isst, kommt gesünder durch den Winter. Foto: Monique Wüstenhagen

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist gerade im Winter das A und O: So lassen sich die Abwehrkräfte stärken und Infekte vermeiden. Manche Lebensmittel tun dem Körper ganz besonders gut.

mehr
Ernährung

Pfeffer ist nicht gleich Pfeffer - die scharfen Körner gibt es in unterschiedlichen Farben. Je nach Stärke wirken weißer, schwarzer oder grüner Pfeffer unterschiedlich auf die Verdauung.

mehr
Ernährung
Kleinkinder sollten Zimtsterne nur in Maßen genießen.

Naschkatzen freuen sich das ganze Jahr auf den Advent. Aber Vorsicht ist geboten, wenn es ans Backen von Zimtsternen geht. Denn zu viel Zimt kann bei Kleinkindern zu Gesundheitsproblemen führen.

mehr
Ernährung
Schwangere sollten keine Lakritze essen.

Viele Menschen mögen Lakritze. Doch nicht für jeden ist die dunkle Süßigkeit gesund. Sie enthält Stoffe, die den Wasser- und Salzgehalt im Körper verändern können. Schwangere sollten daher nur sehr wenig Lakritze essen.

mehr
Lebensmittel bequem online einkaufen!!
Spargelrezepte

Klassische und raffinierte Rezepte mit dem beliebeten Gemüse finden Sie hier.

 
 
 
 
 
 

Kartoffelrezepte

Ob Suppe oder Salat, Auflauf oder Püree - leckere Kartoffel-Rezepte

 
 
 
 
 
 

Inga Pfannebecker hat herrlich süße Rezepte in «Sweets ohne Zucker» zusammengestellt.
Ernährung
Bananen-Schmarren

Kein Schmarren, Naschen kann so gesund sein. Hier liefert Couscous reichlich Ballaststoffe und sorgt für leichten Biss. Wer mag, serviert zu dem Bananen-Schmarren noch mit Nussmus verrührten Naturjoghurt als Dip.

mehr
Ernährung
Jasmin und Melissa Hemsley finden, dass gesunde Ernährung nicht kompliziert ist.
Langsam gegarte Lammbrust

Dieses zu Unrecht in Vergessenheit geratene Fleischstück vom Lamm ist durchwachsen und aromareich - es ist das Äquivalent zum Schweinebauch. Man kann den Metzger bitten, die Knochen auszulösen und das Fleisch aufzurollen. Die beste Zubereitungsart ist Schongaren.

mehr
Ernährung Gelber Ketchup

Ketchup mal etwas anders: Kochbuchautor Martin Kintrup verblüfft seine Gäste gerne mit einer würzigen Soße aus gelben Tomaten und Aprikosen.

mehr