Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Bob, Bluetooth und Blümchen - Neue Audio-Produkte

Technik Bob, Bluetooth und Blümchen - Neue Audio-Produkte

Der Audio-Markt bietet derzeit kabellose Technik und anspruchsvolles Design. Neben einer Bluetooth-Box in Walnussoptik und einem Digitalradio im 70er-Jahre-Look soll ein WLAN-Lautsprecher inklusive Stream-App für Furore sorgen.

Voriger Artikel
Fallrückzieher und Co.: Alle Tore des Monats im Netz
Nächster Artikel
Experten wenden sich gegen Routerzwang beim Internet-Zugang

Im Flower-Power-Design kommt diese Sonderedition des Digitalradios Pure Evoke Mio daher.

Quelle: Pure

Berlin. Birkenholz-Box mit Bluetooth: Bob lässt grüßen: "Get Up, Stand Up" nennt der Hersteller House of Marley eine neue Bluetooth-Box. In einer Birkenholzfront mit Walnussfurnier stecken zwei Mittel-Tief- und zwei Hochtöner mit 11,4 beziehungsweise 2,5 Zentimetern Durchmesser. Ein zusätzlicher Klinkenstecker-Anschluss und ein USB-Port zum Aufladen der Zuspieler befinden sich unsichtbar auf der Rückseite. Der Lautsprecher soll im November für 199 Euro in den Handel kommen.

 

 

Verbesserter WLAN-Lautsprecher: Denon hat eine neue Version seines WLAN-Lautsprechers Cocoon Home (DSD-500) angekündigt. Die Box heißt künftig Cocoon Stream und verzichtet auf eine Dockingstation für Apple-Zuspieler. Dafür lässt sich Musik von allen iOS-, Android-, Mac-OS-, Windows- und Netzwerkspeicher-Geräten drahtlos wiedergeben, wie der Hersteller mitteilt. Die zum Cocoon gehörige App streamt auch Internetradio. Drei Sender können aber auch ohne App über Tasten an der Box gestartet werden. Der 349 Euro teure Zweiwege-Lautsprecher mit Bassreflexsystem leistet viermal 25 Watt. Das schwarze oder weiße Gehäuse ruht auf einem Sockel aus Aluminium. Aus dem gleichen Material ist ein optionaler Standfuß (99 Euro) erhältlich.

 

 

Digitalradio Mio mit neuem Design: Pure verkauft sein Digitalradio Mio nun auch in einem orangefarbenen Blütenblattdesign mit verchromtem Klappgriff. Neben dem 70er-Jahre-Look "Striped Petal in Clementine", den die irische Designerin Orla Kiely entworfen hat, bietet das DAB+/UKW-Radio im Holzgehäuse 30 Senderspeicherplätze, einen Klinkensteckeranschluss, Uhr-, Alarm- und Timerfunktion sowie ein OLED-Display mit automatischer Helligkeitsregelung. Das 1,8 Kilogramm schwere Gerät kostet 229 Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Multimedia & Technik