Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Datenleck bei Sky: Vorsicht vor Anrufen von Betrügern

Telekommunikation Datenleck bei Sky: Vorsicht vor Anrufen von Betrügern

Betrüger haben sich Adressen und Kontonummern von Kunden des Bezahlsenders Sky Deutschland beschafft und gehen damit hausieren. Sky-Kunden müssen sich deshalb vor Anrufen von Betrügern in Acht nehmen.

Voriger Artikel
Scheidender Microsoft-Chef Ballmer eröffnet Hauptstadt-Repräsentanz
Nächster Artikel
Experte: Computerspiele können Regeln genauso wie Fußball vermitteln

Durch ein Leck sind Kundendaten von Sky unbefugt in die Hände Dritter gelangt.

Quelle: Tobias Hase

München. Es wurden Kundendaten von Sky Deutschland entwende. Der Konzern bestätigte einen entsprechenden Bericht von "Spiegel Online". Demnach beschwerten sich seit einigen Tagen betroffene Kunden bei Sky, weil sie Anrufe wegen eines angeblichen Glücksspielgewinns erhalten hätten. Nach ersten Erkenntnissen scheint es sich bei den Anrufern um Zeitschriften-Drücker zu handeln.

Deshalb sollten Verbraucher am Telefon niemals private Daten wie die Kontoverbindung preisgeben. Sky spricht von Einzelfällen und bittet Kunden, die auf diese Weise kontaktiert werden, das Unternehmen sofort zu informieren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Multimedia & Technik