Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Digitaler Personalausweis im Internet bisher wenig genutzt

Behörden Digitaler Personalausweis im Internet bisher wenig genutzt

Behördengänge und Einkäufe im Internet erledigen und sich mit dem elektronischen Personalausweis identifizieren - noch ist das in Deutschland wenig verbreitet.

Voriger Artikel
Merkel: Facebook ist so schön wie eine ordentliche Waschmaschine
Nächster Artikel
Bericht: Apple will massiv in Daten-Netze investieren

Nur wenige Bürger nutzen bislang die Möglichkeiten des elektronischen Personalausweises.

Quelle: Stephanie Pilick / Symbolbild

Berlin. Fünf Jahre nach Einführung des Dokuments besitzt nach einer repräsentativen Umfrage für die "Welt am Sonntag" nur jeder Dritte einen solchen Ausweis mit Online-Funktion. Nur rund 15 Prozent davon haben ihn in den vergangenen zwölf Monaten im Internet eingesetzt. Auch an Anbietern für die Dienste fehlt es demnach.

Bisher haben "WamS"-Recherchen zufolge nur 55 kommerzielle und 109 behördliche Anbieter beim Bundesverwaltungsamt das Zertifikat erworben, das sie zu einem digitalen Identitätscheck per Personalausweis berechtigt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Multimedia & Technik