Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Neue OS-X-Version Mavericks jetzt verfügbar

Computer Neue OS-X-Version Mavericks jetzt verfügbar

Das Mac-Betriebssystem OS X ist ab sofort in einer neuen Version verfügbar. Sie trägt den Namen Mavericks und steht kostenlos zum Download bereit. Die neue OS-X-Version verbessert vor allem die Zusammenarbeit mit iOS-Geräten wie iPhone und iPad.

Voriger Artikel
Apple bringt aufgefrischte iPads und kostenlose Software
Nächster Artikel
Apple macht sein iPad fit gegen wachsende Konkurrenz

Für die Mac- und Macbook-Software OS X ist ab sofort ein Update mit vielen neuen Funktionen verfügbar.

Quelle: Apple

Berlin/San Francisco. d. So sind die elektronische Bibliothek iBook und Apples Kartendienst Maps nun auch auf Macs und Macbooks verfügbar. Nutzer können damit zum Beispiel geplante Routen direkt auf ihr Smartphone oder Tablet schicken, gelesene Bücher werden automatisch zwischen allen Geräten synchronisiert.

Dazu gibt es weitere neue Funktionen und Detailverbesserungen: Die schon aus iOS 7 bekannte Keychain speichert Passwörter, Kreditkartendaten und andere sensible Informationen in der Wolke, um sie auf mehreren Geräten abrufen zu können. Die Arbeit an mehreren Monitoren oder Displays soll nun besser funktionieren. Mit der Set-Top-Box AppleTV lässt sich das Computerbild sogar drahtlos zum Fernseher übertragen. Der Finder bekommt Tabs wie ein Browser, Nutzer können so leichter zwischen mehreren geöffneten Ordnern wechseln. Zudem gibt es für Dateien sogenannte Tags, die sie Gruppen wie "Arbeit" oder "Familie" zuordnen.

Und schließlich gibt es mit dem

OS-X-Update auch mehr Funktionen für Apples Browser Safari. Neu sind zum Beispiel die geteilten Links: In diesem Menü werden automatisch Surfempfehlungen von Kontakten bei Twitter und dem Berufsnetzwerk LinkedIn gesammelt. Dazu zeigt die überarbeitete Seitenleiste Lesezeichen und die sogenannte auf einen Blick an. Außerdem verspricht Apple mit dem neuen Safari eine höhere Geschwindigkeit und verbesserte Batterielaufzeit beim Macbook.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Multimedia & Technik