Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 10 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Samsung bringt Smartphone-Bezahldienst nach Europa

Telekommunikation Samsung bringt Smartphone-Bezahldienst nach Europa

Samsung wird seinen Smartphone-Bezahldienst in Europa einführen. Partner ist der Finanzdienstleister Mastercard, wie die Unternehmen ankündigten. Ein genauer Zeitpunkt wurde zunächst nicht genannt.

Voriger Artikel
Deutschland-Chef von Microsoft: Windows 10 belebt PC-Markt
Nächster Artikel
Umfrage: Deutsche größte "Cloud"-Skeptiker

Samsung Pay konkurriert mit dem iPhone-Bezahldienst Apple Pay sowie mit dem anstehenden Android Pay.

Quelle: Jeon Heon-Kyun

Berlin. In den USA und Südkorea soll der Service im Sommer starten.

Mastercard hilft dabei, die Karten sicher ins Smartphone zu bringen. Samsung Pay konkurriert mit dem iPhone-Bezahldienst Apple Pay. Dabei kann bezahlt werden, indem man das Telefon an ein Kassen-Terminal mit NFC-Nahfunk hält. Diese Systeme werden gerade auch in Deutschland in großem Stil ausgetauscht. Der Samsung-Bezahlservice wird zudem mit dem anstehenden Android Pay in Wettbewerb stehen, das Google auf Android-Telefone bringen will. Fast alle Samsung-Geräte laufen mit Android als Betriebssystem.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Multimedia & Technik