Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 16 ° sonnig

Navigation:
Reise & Tourismus
Erst kürzlich wurde in Kolumbien das Blumenfestival gefeiert.
Tourismus
Von Baden bis Trekking: Kolumbien, ein vielseitiges Ziel

Der älteste Konflikt Lateinamerikas ist Geschichte. Die Unterhändler von Regierung und Farc-Rebellen haben sich auf einen Vertrag zur Beilegung der seit Jahrzehnten andauernden Kämpfe in Kolumbien geeinigt. Das sind auch gute Nachrichten für den Tourismus.

mehr
Tourismus
In der Schlucht gibt es kein Handynetz.
Wildnis und Wandergebiet: Der Hüter der Wutachschlucht

Die Wutachschlucht im Schwarzwald ist ein Touristenmagnet. Es lockt unberührte Natur. Damit niemand sie zerstört, ist ein Ranger im Einsatz - zwischen rauschendem Wasserfall und blühender Botanik.

mehr
Tourismus Nach dem Erdbeben: Was Italien-Urlauber wissen müssen

Nach dem Erdbeben in Italien sind ganze Ortschaften zerstört. Das Unglück forderte zahlreiche Menschenleben. Gerade im Sommer ist das Land ein beliebtes Reiseziel. Können Urlauber geplante Reisen nun kostenlos absagen?

mehr
Tourismus
Vom Backsteinleuchtturm auf Oie hat man einen Ausblick bis nach Rügen.

Die MS "Seeadler" fährt an der winzigen Insel Ruden vorbei zur nicht viel größeren Greifswalder Oie. Besucher dürfen nur kurz bleiben. Denn das Naturparadies gehört den Seevögeln - und den Pommerschen Landschafen.

mehr
Tourismus
Spiekeroog ist komplett autofrei. Der Bollerwagen ist deshalb das wichtigste Transportmittel. Foto: Archiv Nordseebad Spiekeroog GmbH/Karl Kalnins

Keine Autos gleich kein Stress: Diese Rechnung geht für Spiekeroog auf. Die beliebte Familieninsel, aufgereiht auf der Perlenkette ostfriesischer Inseln zwischen Langeoog und Wangerooge, lockt vor allem mit einem: Langeweile - im besten Wortsinn.

mehr
Tourismus
Der Uhrenturm ragt über die Dächer Wittenberges hinaus, ihn sehen Besucher schon von weitem.

Salomon Herz ist ein Gentleman der Biedermeierzeit. Der Unternehmer hat im Nordwesten Brandenburgs Geschichte geschrieben. Bei Stadtführungen durch Wittenberge darf er noch einmal ausführlich erzählen, wie das kam.

mehr
Tourismus
Mago Flip ist schon seit vielen Jahren beim Zauberfest in St. Wendel dabei - und trifft dort regelmäßig seine internationalen Kollegen. Foto: Jörg Fischer

Seit fast zwei Jahrzehnten verzaubern Straßenmagier aus aller Welt St. Wendel. Das kostenlose Familien-Festival lockt alljährlich Zehntausende Besucher an - einige kommen von weit her ins Saarland.

mehr
Tourismus
Auf dem Pfad im thüringischen Nationalpark Hainich wandern Besucher durch ein UNESCO-Weltnaturerbe. Foto: Rüdiger Biehl

Der höchste, der längste, der neueste, der wackeligste: Es gibt mehr als ein Dutzend Baumwipfelpfade in Deutschland. Gemein ist ihnen, dass man sich als Spaziergänger auf ungewohnter Höhe befindet - und eine ganz neue Perspektive auf den Wald bekommt.

mehr
Tourismus
Im Geisterbusch in der Wahner Heide dient ein Baustamm als Rastplatz - denn Bänke gibt es in dem Schutzgebiet nicht. Foto: Bernd F. Meier

Vor den Toren Kölns liegt ein Schatz: die Wahner Heide. Dort leben mehr als 700 bedrohte Tier- und Pflanzenarten. Während auf dem Köln-Bonner Flughafen rund um die Uhr lautstark Jets lärmen, herrscht nebenan in Wald und Heide beschauliche Stille.

mehr
Tourismus
Auf dem Rundweg am Steinhuder Meer bieten sich gute Gelegenheiten, einfach einmal eine Pause einzulegen und die Szenerie zu genießen. Foto: Bernd F. Meier

Mitten im See liegt eine Festungsinsel. Der einzige ständige Bewohner: der Inselvogt. Doch er bekommt häufig Besucher: Urlauber, die im Steinhuder Meer Ruhe suchen.

mehr
Tourismus
Im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg lassen sich sogar Wildpferde beobachten.

Die Prignitz ist der äußerste Zipfel im Nordwesten Brandenburgs. Die Elbe fließt hier ruhig Richtung Hamburg. Auf dem Deich sind Radfahrer unterwegs. Und Schafe. Manchmal wirkt die Landschaft so idyllisch, dass man es kaum noch aushält.

mehr

Aktuelle Reisekataloge
JAHN Reisen
Im Jahr 2017 ist der Eintritt in die NAtionalparks frei.
Tourismus
Neues aus der Reisewelt: New York, Kanada, und Kambodscha

Kanada feiert Geburtstag. Das größte Riesenrad in New York wird später als geplant eröffnet. Visa gelten in Kambodscha künftig länger.

mehr
Tourismus
Bier in Arizona? Das geht - beim alljährlichen Oktoberfest in dem US-Bundesstaat.
Urlaubstipps: Zwischen Stuttgart und Arizona

Wer sich auch im Urlaub nicht von der urdeutschen Tradition Bier trennen will, sollte es Ende September in Arizona versuchen. Auch dort wird ein Oktoberfest gefeiert. Weinfreunde hingegen können sich in Stuttgart auf die "Wandelkonzerte" freuen.

mehr
Tourismus Dem Himmel ganz nah: Expeditionsreisen auf hohe Gipfel

Der Aconcagua in Südamerika misst fast 7000 Meter - und steht im Programm kommerzieller Reiseveranstalter. Expeditionsreisen führen auf die höchsten Gipfel der Erde. Teilnehmer erwarten einmalige Natur und reichlich Entbehrung - aber das ist nichts für jeden.

mehr