Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Reise & Tourismus
Die neue Hängebrücke ist rund 494 Meter lang.
Tourismus
Neue Hängebrücke auf dem Europaweg öffnet

Neues Highlight für Wanderer: Die Eröffnung der neuen Hängebrücke am Europaweg in der Schweiz steht kurz bevor. Es soll die längste alpine Flusshängebrücke der Welt sein.

mehr
Tourismus
Im Süden Baden-Würtembergs gibt es jetzt einen Wolfsweg. Wanderer können eine mögliche Route des Wildtieres ablaufen.
Neuer Wolfsweg an der Schweizer Grenze

Der Wolf war in Deutschland lange Zeit abwesend. Nun ist er zurückgekehrt. Wie er aus dem Ausland nach Deutschland kommt, können Urlauber jetzt auf einem Wanderweg nachverfolgen.

mehr
Tourismus Thailand führt Zehn-Jahre-Visum für ältere Urlauber ein

Thailand ist bei Senioren noch immer sehr beliebt. Viele bleiben dort sogar mehrere Jahre am Stück. Solche Urlauber können bald das Visum in längeren Zeitabständen verlängern.

mehr
Tourismus
Der Ausflugsdampfer «Großer Kurfürst» fährt bei Tangermünde über die Elbe.

Backstein, Geschichte, Wasser, Natur, kuriose Lokalitäten: Die alte Hansestadt Tangermünde an der Elbe hat viel zu bieten. Von Spezialitäten wie "Käsefuß mit Schuhsohle" sollten sich Besucher nicht abschrecken lassen.

mehr
Tourismus
Rauskommen, runterkommen, in der Natur sein - dafür taugt die Uckermark - hier der Kronsee - bestens.

Die Fahrradwege sind leer gefegt, die unzähligen Seen nicht überfüllt. In der Uckermark hat man Zeit für sich. Künstlern und Kreativen gefällt das schon länger. Aber wie fühlt sich Urlaub in einer der verlassensten Gegenden Deutschlands an?

mehr
Tourismus
Original erhalten: Auf der Kanzel in der St.-Andreaskirche hielt Luther am 14. Februar 1546 seine letzte Predigt.

Außer Thesen viel gewesen: Martin Luther hinterließ an zahlreichen Orten in Ostdeutschland seine Spuren. 500 Jahre nach seinem Thesenanschlag kommen besonders viele Touristen nach Wittenberg und Eisenach. Doch nicht alles, was sie sehen, ist echt.

mehr
Advertorial

Ein Gefühl von innerer Ruhe und Zufriedenheit erlangen, eine Verbindung mit der Natur und ihren Geschöpfen eingehen – das klingt pathetisch. Aber genau das ist es, was Angler immer wieder ans Wasser treibt, mit der Aussicht, stundenlang darauf zu warten, dass ein Fisch anbeißt. Was er oft genug nicht tut. Aber beim Angeln gilt eben der Spruch: Der Weg ist das Ziel.  Auch in Brandenburg. Das Bundesland bietet eine Fülle von Gewässern, an deren Ufern sich vortrefflich eine Angel auswerfen lässt. Wir stellen weiter unten die besten Angel-Spots vor.

mehr
Tourismus
Auf Norderney können Urlauber einiges erleben.

Wolkenkino gucken auf den Thalasso-Plattformen, braufrisches Pils zum Sonnenuntergang an der Strandpromenade genießen: Norderney besticht durch Gegensätze. Nicht wenige nennen die zweitgrößte ostfriesische Insel "meine Insel".

mehr
Tourismus
Hinter den Mauern der heutigen JVA wurde in den Wirren der religiösen Auseinandersetzungen um die Taufe im 16. Jahrhundert die Konfirmation erfunden.

Mit der Reformation verbindet man Martin Luther, Wittenberg und die Wartburg. Doch auch in Hessen gab es jemanden, der Gefallen an Luthers Thesen fand: Philipp der Großmütige. Ausgerechnet ein katholischer Wanderweg führt zu seinen wichtigsten Wirkungsstätten.

mehr
Tourismus
Die junge Donau ist der Flussabschnitt zwischen Donaueschingen und Ulm. Mit dem Fahrrad lässt sich die Gegend entlang des Flusses am besten erkunden.

Die Donau kennt jeder. Die junge Donau vielleicht nicht. So nennt sich ein Teil des großes Stroms, von der Quelle gut 200 Kilometer gen Osten. Am besten lässt sich die Strecke mit dem Fahrrad abfahren - vorbei an Burgen und Quellen.

mehr
Tourismus
Die Gartensaison beginnt, auf der IGA sowieso: bunten Frühlingsbepflanzung auf der Gartenschau.

In diesem Jahr findet die Internationale Gartenschau in Berlin statt. Die IGA 2017 rechnet mit zwei Millionen Besuchern. Ihnen wird moderne und traditionelle Gartenkunst präsentiert - und dazu eine wilde Parklandschaft mit einem besonderen Aussichtshügel.

mehr

Akuelle Reisekataloge
JAHN Reisen
Nadine Lohmann (r) isst mit ihrer Familie auf dem Campingplatz in Ivendorf zu Mittag, während es draußen regnet. Foto: Markus Scholz/dpa
Tourismus
Küsten-Camper trotzen Schietwetter

Dauerregen hat Campingplätze an den Küsten in Seenlandschaften verwandelt. Doch nur wenige Camper denken ans Abreisen. Woanders sei das Wetter doch viel schlimmer.

mehr
Tourismus
Kindergärtnerin Sulamith aus Berlin in London.
Wie London-Urlauber mit dem Terror umgehen

Der Tourismus in London boomt. Vor allem der gefallene Pfundkurs beschert der britischen Hauptstadt einen starken Anstieg der Besucherzahlen. Auch mehrere Terroranschläge können den Trend scheinbar nicht stoppen.

mehr
Tourismus Der getrennte Badestrand von Triest

Seit 114 Jahren wird am "El Pedocin"-Strand in Triest geschlechtergetrennt gebadet. Das italienische Strandbad ist wahrscheinlich das letzte seiner Art in Europa.

mehr