Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 19 ° Gewitter

Navigation:
Airlines bieten Flatrates für Sonderleistungen oder Flüge

Tourismus Airlines bieten Flatrates für Sonderleistungen oder Flüge

Einmal zahlen, dauerhaft nutzen: Bei immer mehr Fluggesellschaften können Kunden für eine bestimmte Leistung oder gleich für das gesamte Flugangebot eine Flatrate buchen.

Voriger Artikel
Reisebuchung: Richter untersagen teure Namensänderung
Nächster Artikel
Yoga auf der Piste im Engadin

All inclusive bei der Kofferaufgabe: Mehrere Airlines bieten Passagieren inzwischen Flatrates für Gepäck an. Foto: Tobias Hase

Berlin. United Airlines bietet ein Abonnement auf die Klasse Economy Plus. Der Kunde zahle einmal 499 Dollar (etwa 360 Euro) und bekomme dann ein Jahr lang bei jedem Flug mit United einen Economy-Plus-Sitz mit mehr Platz zum Vordermann, erklärt ein Sprecher das Prinzip. Ohne Abo koste ein Platz ungefähr zwischen 80 und 110 Euro, das hänge von der Strecke ab. Flatrates bekommen United-Passagiere auch für die Gepäckaufgabe. Sie zahlen einmal und können dann ein Jahr lang so viele Gepäckstücke wie im Abo angegeben mitnehmen. Die günstigste Variante kostet 349 Dollar (etwa 250 Euro).

Seit September können Kunden bei Delta für 199 Dollar (etwa 150 Euro) ein "Smart Travel Pack" kaufen und damit bis zum 5. Januar verschiedene Extraleistungen wie Priority Boarding oder mehr Gepäck nutzen.

Bei der Airline Surf Air zahlen die Kunden 1650 Dollar (etwa 1200 Euro) pro Monat und fliegen dann so oft sie wollen mit der Fluggesellschaft.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reise & Tourismus
Akuelle Reisekataloge
JAHN Reisen