Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Bei Meerschweinchen auf trockene Einstreu achten

Tiere Bei Meerschweinchen auf trockene Einstreu achten

Drinnen oder draußen: Meerschweinchen fühlen sich überall wohl. Allerdings: Ein Außenstall sollte windgeschützt und nicht feucht sein.

Voriger Artikel
Krankenversicherung für Vierbeiner: Ältere Tiere kosten mehr
Nächster Artikel
Adoptieren statt kaufen: Tieren ein neues Zuhause schenken

Das Einstreu für Meerschweinchen sollte nicht feucht sein.

Quelle: Privat

Kamp-Lintfort. Meerschweinchen dürfen unter bestimmten Voraussetzungen auch im Außenstall überwintern. Sie vertragen Zugluft und Nässe allerdings überhaupt nicht, erläutert der Bund Deutscher Tierfreunde.

Deshalb sollten Halter bei den Nagern im Außenstall besonders oft die Einstreu wechseln. Außerdem sollte der Stall so stehen, dass es nicht zieht. Bei extremer Kälte legen Meerschweinchen-Besitzer idealerweise eine Wolldecke über das Gehege.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus #Tiere

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?

ff4af542-fcc5-11e6-b28c-4abe54cf3b86
89. Oscar-Verleihung: Das trugen die Stars

Bei den Oscars geht es immer auch um Mode. Die Kleider waren wieder einmal knapp und tief ausgeschnitten. Die Männer kleideten sich dagegen klassisch. Top oder Flop? Das Urteil der ehemaligen GNTM-Gewinnerin Barbara Meier.