Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Offene Speichen: Vorsicht bei Hamster-Laufrädern

Tiere Offene Speichen: Vorsicht bei Hamster-Laufrädern

Wer Hamstern etwas Abwechslung verschaffen möchte, gönnt den kleinen Nagern ein Laufrad. Vorsicht ist jedoch bei der Auswahl des Utensils geboten - Speichen sind gefährlich und sollten vermieden werden.

Voriger Artikel
Entflogenen Vogel nicht sich selbst überlassen
Nächster Artikel
Fünf Richter und ein nackter Kater namens Willi

Laufräder für Hamster sollten keine Speichen haben, in denen sich das Tier verletzen könnte.

Quelle: Ronald Wittek

Bramsche. Hamster und andere kleine Nager sollten ein geschlossenes Laufrad mit nur einer offenen Seite zum Einstieg haben. Oft werden auch Laufräder mit Speichen verkauft - sie sind aber riskant für die kleinen Tiere.

Sie können sich in den Speichen Gliedmaßen einklemmen, und sich dabei schwer verletzen, heißt es bei der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz. Ist das Laufrad an der Käfigwand oder an einem Ständer befestigt, muss die Rückseite der Trommel ebenfalls verschlossen sein.

Ansonsten könnte das Tier versuchen, von der anderen Seite in das Laufrad zu steigen, und zwischen Rad und Befestigung eingeklemmt werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus #Tiere

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?

913346ae-fe7d-11e6-b28c-4abe54cf3b86
Der „Calypso-King“ wird 90: Bilder aus Harry Belafontes Leben

Harry Belafontes Musik hat Millionen Menschen Freude gemacht. Die Karriere als Sänger hat er beendet. Aber er ist weiterhin Bürgerrechtler. Auch mit 90 Jahren. Bilder aus seinem Leben.