Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Aktuelles Seattle erhöht Hotelangebot um 20 Prozent
Reisereporter Aktuelles Seattle erhöht Hotelangebot um 20 Prozent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:47 13.03.2018
In Seattle eröffnet bald ein neues Hyatt Hotel mit 2431 Betten. Foto: DB Frank Brandmaier
Berlin

In Seattle im Nordwesten der USA bekommen Reisende bald eine deutlich größere Auswahl bei den Unterkünften. Im Laufe des Jahres 2018 eröffnen acht weitere Hotels im Zentrum der größten Stadt des US-Bundesstaates Washington.

Die Zahl der buchbaren Zimmer steige damit dort um 20,5 Prozent auf künftig insgesamt 14 343, teilte Visit Seattle mit. Mehr als die Hälfte der insgesamt 2431 zusätzlichen Hotelzimmer sind in einem "Hyatt Regency" zu finden, das im November seine ersten Gäste empfangen soll. In den Jahren 2019 und 2020 sollen dann noch drei weitere Hotels in

Seattle mit zusammen 524 Zimmern hinzukommen.

dpa

Eigentlich ist der Grand Canyon schon sehenswert genug. Doch eine neue Zipline verbindet das Landschaftserlebnis noch mit dem besonderen Kick. In schwindelerregende Höhe geht es auch mit einer neuen Achterbahn im Freizeitpark in Gurnee. Die Reise-News im Überblick:

13.03.2018

Lange Zeit waren Wegmarkierungen für die meisten Wanderer unverzichtbar. Inzwischen gibt es jedoch einige Apps, die durch die Wanderregionen führen. Werden die Wegzeichen bald überflüssig?

12.03.2018

In einigen Ländern kann es Probleme bei der Einreise geben, wenn die Gelbfieberimpfung mehr als zehn Jahre zurückliegt. Obwohl der Immunschutz lebenslang wirkt, sollten sich Urlauber gegebenenfalls erneut impfen lassen.

12.03.2018