Startseite MAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Kolumnen
Am Mittagstisch mit Imre Grimm
Delikatesse oder doch eher so appetitlich wie der Ötzi? Ganze Fische sorgen oft für geteilte Meinungen.

Bei uns in der Kantine gibt’s donnerstags Fisch. Außer einmal, da war der Fisch alle. Stattdessen gab’s Bratwurst. Das war der schönste Tag in meinem Leben. Ich bin kein Freund von Fisch, vor allem nicht von Gesamtfisch.

mehr
TV-Sport-Marathon mit Uwe Janssen
Wer angesichts der 2018 zu erwartenden Dauerbeschallung mit durchtrainierten Olympioniken- und Fußballerkörpern ein schlechtes Gewissen fürchtet, sollte sich an Sofasport versuchen.

Der Blick ins Jahr verheißt Handball-EM, Olympische Winterspiele und Fußball-WM – da will man auch als Fernsehzuschauer in einem topfitten Zustand sein.

mehr
Durchgeputzt mit Imre Grimm
Heiligs Blechle: Das Hochamt für Verkehrssünder und Parkbüßer, die allsonntägliche Pilgerfahrt ins Waschparadies.

Wer sein Auto liebt (und was lieben die meisten Deutschen schon mehr als ihr Auto?), der stellt es nicht in irgendeine x-beliebige, kratzbürstige Waschanlage. Ein Besuch im automobilen Wellnesswunderland.

mehr
Werbeversprechen mit Uwe Janssen
Mit der Weisheit am Ende: Wie weiß ist so weiß, dass es nicht mehr weißer geht?

Was einst die Weißheit von Wäsche war, ist heute der Schwarzwert von Fernsehern – beides wird zumindest laut der Werbung immer großartiger, beides lässt den Anwender an seiner Sehkraft zweifeln.

mehr
Milchschaumschlägerei mit Imre Grimm
Kaffee ist beliebt. Warum werden dann so wenige Lieder über ihn geschrieben?

Schlagerstars haben es schwer, müssen sie doch immerzu mit wenn schon nicht klugen, dann wenigstens einprägsamen deutschen Texten glänzen. Wohin das führen kann, sieht man hier.

mehr
Im Ansatz erstickt von Uwe Janssen
Der Vorsatz gilt am Silvesterabend als löblich, den Rest des Jahres als strafbar. Wie soll man da ein besserer Mensch werden?

Es ist die Zeit der guten Vorsätze. Was die Beichte in der Kirche ist, ist der Januaranfang im Jahr. Eine Art zeitlich-mobiler Beichtstuhl, überall verfügbar und total wireless, wenn auch ohne direkten Ansprechpartner für das Abladen der Sünden.

mehr
In Feierlaune mit Imre Grimm
Es muss nicht immer Alkohol sein zu Silvester – aber manche sozialen Situationen lassen sich mit einem Glas Sekt trotzdem leichter ertragen.

Kennen Sie das? Sie freuen sich auf einen gemütlichen Abend mit einem feinen Getränk und einem Filmklassiker – und dann kommen Menschen dazwischen?

mehr
Jahresvorschau mit Uwe Janssen
Sektglas Sekt sonntag RND

2018 hat es leicht – denn die Hoffnung “es kann nur besser werden“ war selten so berechtigt wie nach dem Jahr 2017. Ein Ausblick.

mehr