Startseite MAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Hören
Musiktipps von Mathias Begalke

Feiner neuer Retro-Rock von einer der großen Bands der Achtzigerjahre, ein wiederveröffentlichter Indie-Rock-Knüller, und cooler Funk, kombiniert mit kauzigem Flanellhemd: die Musiktipps von Mathias Begalke.

mehr
Musiktipps mit Karsten Röhrbein

Kunstvoller Zitatpop mit grandiosen Momenten, dazu stilsicher zwischen Indie, House und Synthie-Pop tänzelndes Trio und ein alter Bekannter, der als Dany immer noch die beste Figur macht – die Musiktipps von Karsten Röhrbein.

  • Kommentare
mehr
Musiktipps von Mathias Begalke

Das düstere Selbstporträt eines Ex-Mädchenschwarms, die Erinnerung daran, dass wir zwar älter geworden sind, aber nicht zu alt, um uns zu verändern, und der unheimliche Sound der Zukunft von vor 33 Jahren: die Musiktipps von Mathias Begalke.

mehr
Klassiktipps von Peter Korfmacher

Ein Kosmos aus pianistischer Wahrhaftigkeit, die komplexe Schönheit Witold Lutoslawskis, und sinnlich schillernde Moderne trifft auf Weltmusik: die Albumtipps von Peter Korfmacher.

mehr
Musiktipps von Karsten Röhrbein

Kämpferische Mutmachsongs gegen rechts, zarte Folksongs voller schwedischer Blockhüttenromantik, und fiebriger Bluesrock – jetzt auch mit Synthesizer: die Musiktipps von Karsten Röhrbein.

mehr
Musiktipps von Mathias Begalke

Songs, die die Nacht mit Zuversicht erhellen, eine famose Wiederentdeckung, inspiriert von Beatles, Kinks und Punk, und eine Stimme, die versucht, in den Himmel zu kommen: die Musiktipps von Mathias Begalke.

mehr
Musiktipps von Karsten Röhrbein

Spleenige Protestsongs voller schöner Gedankenspiele, Jugendsünden, fluffige Beats und trashige Wortspiele für Hip-Hop-Nostalgiker, und eine kosmopolitische Rap-Melange aus Synthie- und orientalischen Beats: die Albumtipps von Karsten Röhrbein.

mehr
Die besten Alben 2017

Die lange Nacht der Liebe-Sinn-Suche, Pop, der das Verspechen auf eine bessere Zukunft in sich trägt, und Songs über den Verlust der jugendlichen Unbeschwertheit, die nach Umarmungen klingen: die Alben des Jahres von Mathias Begalke.

mehr