Startseite MAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Gloria und mehr Musiktipps

Musiktipps von Karsten Röhrbein Gloria und mehr Musiktipps

Feiner Indierock vom Mainstream-TV-Star und seiner Band, Abschied und Neuanfang in einer Palette von Schwarztönen, und präzise Reflexionen aus einem beschädigten Leben: die Musiktipps von Karsten Röhrbein.

Voriger Artikel
Ariel Pink und mehr Musiktipps
Nächster Artikel
Daniil Trifonov und mehr Musiktipps


Quelle: Fotolia

Hannover.
Gloria: Da. Bei PRO7 macht er Mainstream-TV, mit seiner Band Gloria feinen Indie-Pop: Klaas Heufer-Umlauf singt vom Festhalten, Händeverbrennen und Loslassenmüssen, bedacht und beschwingt. Zusammen mit Mark Tavasol scheut er keine Auftritte in kleinen Clubs, bittersüße Hymnen wie “Narben“ sind dafür aber fast schon zu groß.

Gloria

Gloria: Da

Quelle: Label

Gisbert zu Knyphausen: Das Licht dieser Welt. So viele Schwarztöne hat die Palette, mit der Gisbert zu Knyphausen seine melancholischen Songs malt, dass man sich gern darin verliert. Nach dem Tod seines Wegbegleiters Nils Koppruch hat der Songwriter eine Auszeit genommen. Das dritte Album ist Abschied und Neuanfang.

gisbert zu Knyphausen

gisbert zu Knyphausen: Das Licht dieses Welt

Quelle: Label

Julia Engelmann: Poesiealbum. Mit ihrem Text “One Day“ hat Poetry-Slammerin Julia Engelmann ein Manifest für die Generation Y verfasst. Die möge bitte Fehler machen, statt später verpassten Chancen nachzutrauern. “Poesiealbum“, der Titel ihres Debütalbums, ist Koketterie: Statt Plattitüden gibt es präzise Reflexionen aus dem beschädigten Leben. Hörens- und bedenkenswert.

Julia Engelmann

Julia Engelmann: Poesiealbum

Quelle: Label

Von Karsten Röhrbein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hören