Startseite MAZ
Volltextsuche über das Angebot:

“Jahrhundertfrauen“ und mehr Filmtipps

DVD-Tipps von Stefan Stosch “Jahrhundertfrauen“ und mehr Filmtipps

Eine brillant besetzte Komödie über die frauenbewegten Siebzigerjahre, ein Klassiker und Skandalfilm in neuer Ausgabe, und eine melancholische Geschichte über Wahrheit, Lüge, und das Eingeholtwerden von der Vergangenheit: die DVD-Tipps von Stefan Stosch.

Voriger Artikel
Alien – Covenant und mehr Filmtipps
Nächster Artikel
Narcos und mehr DVD-Tipps


Quelle: iStockphoto

Hannover.  

Jahrhundertfrauen. Originelles Erziehungsprojekt in den feministisch bewegten Siebzigerjahren: Ein Teenager lernt in einer Patchworkfamilie fürs Leben – etwa das Wort Menstruation auszusprechen, ohne rot zu werden. Dass dies klappt in dieser fein ironischen Komödie, ist Elle Fanning, Annette Bening und Greta Gerwig zu verdanken.

Jahrhundertfrauen

Jahrhundertfrauen

Quelle: Verleih

Belle de Jour. Vor einem halben Jahrhundert ein Skandalfilm, heute ein Klassiker, nun noch einmal auf DVD: Luis Buñuel lässt eine Arztgattin (Catherine Deneuve, damals 23) ihre sexuelle Befreiung finden – im Bordell. Erotische Fantasien werden mit kühler Distanz seziert. Der Film entwickelt gerade im Zeitalter nie versiegender pornografischer Bilderströme seinen Reiz.

Belle de Jour

Belle de Jour

Quelle: Arthaus

Es war einmal in Deutschland. Traurige Komödie über einen Überlebenskünstler: Der frühere KZ-Häftling David (Moritz Bleibtreu) will 1947 nur weg aus Deutschland – nach Amerika. Doch dann holt den grandiosen Geschichtenerzähler die Vergangenheit ein – was Wahrheit und was Schwindel ist, lässt sich nicht so leicht sagen in diesem melancholischen Film von Sam Garbarski.

Es war einmal in Deutschland

Es war einmal in Deutschland

Quelle: Verleih

Von Stefan Stosch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sehen