Startseite MAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Top-Thema
Heiraten über 50
Früher war es etwas anrüchig, heute ist es salonfähig, sich im Alter die Suche nach romantischer Liebe zu gestatten – und auch mit über 50 zu heiraten.

Weißes Haar statt weißer Schleier: Tausende ältere Brautpaare trauen sich zum ersten Mal – mit 55 oder 65 Jahren. Woher kommt der Sinneswandel? Ist es Vernunft? Angst? Liebe? Die Generation, die einst dem Spießertum und der Ehe den Kampf ansagte, sagt Ja zum Jawort.

mehr
Die Arbeit der “Cold Case“-Ermittler
“Es geht darum, neue Ideen zu entwickeln, unvoreingenommen zu sein“: Der Hamburger Kommissar Steven Baack holt die ungelösten Fälle seiner Vorgänger aus dem Archiv.

Schon sein Vater war bei der Mordkommission – jetzt übernimmt Steven Baack Fälle, die über Jahrzehnte ungelöst blieben. Der 37-Jährige leitet die Ermittlungsgruppe “Cold Cases“ der Hamburger Polizei und kommt Tätern auf die Spur, die sich längst in Sicherheit wähnten.

mehr
Der Kult um die Schuhpflege
Pflegen statt wegwerfen: Schuhputzkurse werden – ebenso wie edles Schuhwerk – immer beliebter.

Früher war geputztes Schuhwerk eine Frage der Ehre. Bis billige Importware aus Asien kam. Neuerdings aber erlebt das reinigende Ritual eine Renaissance – und das nicht nur am Abend vor Nikolaus.

mehr
Über die Vorfreude
In Zeiten von Same-Day-Lieferung und Streaming wird es immer schwieriger, einen Anlass für Vorfreude zu finden.

Was gibt es Schöneres für Kinder als Weihnachten? Genau: Die Vorfreude – das Kribbeln im Bauch, die Ahnung, dass etwas Wundervolles passieren wird, ohne genau zu wissen, was es ist. Erwachsene dagegen haben die freudige Erwartung längst verlernt – im digitalen Zeitalter muss am besten alles sofort sein.

mehr
Die Angst vor der Ungewissheit
Wenn es eine Versicherung gegen zukünftige Unbill gäbe, würden viele Menschen gerne dafür zahlen – dabei hat Unsicherheit auch ihr Gutes.

Die Sehnsucht, die Zukunft zu kennen, ist groß. Ungewissheit ist schwer auszuhalten. Das gilt nicht nur in der Politik. Dabei ist ein solcher Zustand ganz normal.

mehr
Im Leben einer Beatles-Coverband
Keine Kostümshow: Die Analogues bringen die live eigentlich unspielbaren späten Alben der Beatles auf die Bühne – mit den Originalinstrumenten.

Die Beatles, Abba, Queen und Pink Floyd begeistern immer noch Millionen Musikfans. Sogar wenn sie nicht selbst auf der Bühne stehen. Ihren Job übernehmen immer häufiger Tribute-Bands. Die Analogues etwa bringen die späten Alben der Beatles zu deren 50. Geburtstag auf die Bühne – mit den Originalinstrumenten. Ein Konzertbesuch.

mehr
Kohle-Renaissance in den USA
In naher Zukunft sollen in den Appalachen wieder zahlreiche Kumpel arbeiten, ähnlich wie ihre Kollegen in Pennsylvania.

Bei der Weltklimakonferenz in Bonn ging es in den vergangenen zwei Wochen auch um das Thema Kohle als Klimakiller. Unterdessen erlebt der Bergbau in den USA eine Renaissance. 14 Förderstätten stehen in den Appalachen vor der Wiedereröffnung.

mehr
Der Fluch der Fürsorglichkeit
Vermeidung um jeden Preis: Viele Eltern versuchen krampfhaft, ihren Nachwuchs vor allen körperlichen und seelischen Schrammen zu beschützen – und nehmen den Kindern damit die Freiheit, sich zu entwickeln.

Väter und Mütter versuchen alles, damit ihr Nachwuchs eine perfekte Kindheit erlebt. Entsteht so eine Generation von überbehüteten Mittelstandssprösslingen? Und warum sind Helikoptereltern so? Geht es wirklich um die Zukunft ihrer Kinder – oder nicht eher doch um ihre eigenen Zukunftsängste?

mehr