Startseite MAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Top-Thema
Vom Geben und Nehmen
Schenk Dich glücklich: Warum das Schenken uns so schwerfällt – und trotzdem so guttut

Warum nur überschütten wir einander an Weihnachten mit Geschenken? Aus uneigennütziger Großzügigkeit – oder weil wir auf mindestens ebenso großzügige Gegengeschenke hoffen? Von beidem etwas. Denn zum Schenken gehören immer zwei.

mehr
Vom Glück des Spielens
Die neue, erwachsene Zielgruppe eröffnet der Spielwarenbranche ein Millionengeschäft

Porsche, Bagger, Traktor: Auf der Liste der meistverkauften Spielzeuge stehen ausgerechnet Produkte für Erwachsene ganz oben. Das ist nicht weiter überraschend – denn wir entdecken gerade unseren Spieltrieb neu.

mehr
Von Veränderung und Verunsicherung
Jeder Prozess ist optimierbar: Veränderung ist zum Fetisch geworden

Wir sollen uns verändern, flexibel sein, an neue Zeiten anpassen. Aber warum eigentlich? Ist neu immer besser? Und warum hat Veränderung einen so hohen Stellenwert? Die Gesellschaft hat verlernt, Istzustände zu tolerieren. Dabei ist die Welt doch schon anstrengend genug.

mehr
Flucht, Hoffnung und Schleuserprofit
Immer vollere, immer billigere Boote: Profitgier fordert Menschenleben im Mittelmeer

Schleuser schicken zur Zeit mehr Afrikaner denn je auf hohe See. Es ist ein höllisches Spiel um Leben und Tod: mit Gummibooten, die nicht lange halten – aber mit der vagen Chance, per Satellitentelefon Hilfe rufen zu können.

mehr
Die Deutschen und die Pünktlichkeit
Taktgeber statt Dienstleister: Die Deutsche Bahn und die Pünktlichkeit

Die Deutsche Bahn will ihre Fahrpläne besser einhalten und die Türen ihrer Züge künftig früher schließen. Die Initiative wirft ein Schlaglicht auf das merkwürdige Verhältnis der Deutschen zur Pünktlichkeit – und auf das der Bahn zu ihren Kunden: Wer bitteschön erzieht hier wen zur Pünktlichkeit?

mehr
Handporträts von Walter Schels
Schimpansenporträt von Walter Schels

Sie gelten als das "zweite Gesicht", weil sie mehr als jeder andere Körperteil Ausdruck unserer Persönlichkeit sind. Seit Jahrzehnten lichtet Walter Schels nicht nur die Gesichter, sondern auch Hände seiner weltberühmten Fotomodelle ab. Jetzt hat der Fotograf aus dem Projekt einen Bildband gemacht.

mehr
Amerikas Politik-Dynastien
Es bleibt in der Familie: Die mächtigen Politikerdynastien der USA

Der erste Präsident der USA hat die Krone, die ihm seine Landsleute antrugen, abgelehnt. Bloß kein Adel im Land der Freien! Aber ganz hat sich Amerika nie von großen, reichen Familien als Erblasser politischer Macht verabschiedet. Ist die nächste Dynastie gerade im Aufbau begriffen?

mehr
Die neue Liebe zum Brot
Die Selberbäcker: Die neue Liebe zum Brot

Unser täglich Brot: Das Grundnahrungsmittel schlechthin feiert ein furioses Comeback. Enttäuscht von billigen Sattmachern aus dem Supermarkt, entdecken die Menschen die Lust am Selberbacken. Eine Reise zu Deutschlands neuen Brotbäckern.

mehr