Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Sportbuzzer Armstrong kommt doch nicht zur Flandern-Rundfahrt
Sportbuzzer Armstrong kommt doch nicht zur Flandern-Rundfahrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:23 28.03.2018
Wird doch nicht als Redner im Vorfeld der Flandern-Rundfahrt auftreten: Lance Armstrong. Quelle: Thao Nguyen
Oudenaarde

Er müsse zu Hause in Austin im US-Bundesstaat Texas bleiben.

Armstrong sollte am Karfreitag bei der "Tour of Flanders Business Academy" im Zielort Oudenaarde als Redner auftreten und auch beim Rennen am Ostersonntag vor Ort sein. Anstelle von Armstrong wird nun der belgische Fußball-Nationaltrainer Roberto Martinez in Oudenaarde auftreten.

Die Einladung Armstrongs, der seine sieben Tour-de-France-Siege im Jahr 2012 wegen Dopings aberkannt bekam, hatte im Vorfeld für Aufregung gesorgt. So sagte David Lappartient, Präsident des Weltradsportverbandes UCI, seinen Besuch bei dem Klassiker ab. "Wir wollen für einen sauberen Sport werben, und Armstrong ist kein Symbol dessen", sagte der Franzose nach Bekanntwerden der Einladung der belgischen Zeitung "Het Nieuwsblad".

Ab Mai muss sich Armstrong in Washington in einem Millionen-Prozess vor Gericht zur Frage erklären, ob er seinen einstigen Teamsponsor US Postal mit seinen Dopingvergehen betrogen hat oder nicht.

dpa

Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Profiliga NBA nach zuletzt fünf Niederlagen einen Sieg gefeiert.

Die Texaner setzten sich mit 103:97 (53:45) bei den Sacramento Kings durch.

28.03.2018

Angelique Kerber ist beim Tennis-Turnier in Miami im Viertelfinale klar gescheitert. Die Weltranglisten-Zehnte aus Kiel verlor das Duell mit US-Open-Siegerin Sloane Stephens aus den USA mit 1:6, 2:6.

Nach nur 63 Minuten war das einseitige Match beendet.

27.03.2018

In Brandenburg gibt es enorme Personalprobleme im Frauen-Basketball. Um dem Spielerinnendefizit entgegenzuwirken, hat der Landesverband jetzt mit einer neuen Spielform eine Alternative zum regulären Spielbetrieb geschaffen.

30.03.2018