Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Sportbuzzer Becker bleibt DTB-Herren-Chef - Unterstützung für Zverev
Sportbuzzer Becker bleibt DTB-Herren-Chef - Unterstützung für Zverev
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:07 27.02.2018
Boris Becker sieht seine Zukunft weiter als Herren-Chef im Deutschen Tennis Bund. Quelle: Darren England/AAP
Kamen

Ich werde meine Position beim Deutschen Tennis Bund nicht verlassen", sagte Becker in Kamen. Er werde aber auch Deutschlands besten Spieler Zverev unterstützen. "Sie werden mich bei den nächsten Turnieren in seiner Nähe sehen", kündigte Becker an. Der dreimalige Wimbledonsieger wird den 20 Jahre alten Hamburger bereits in der kommenden Woche beim ATP-Turnier in Acapulco begleiten. Am Freitag war bekannt geworden, dass sich Zverev von seinem Trainer Juan Carlos Ferrero getrennt hat.

dpa

Vier NBA-Stars fehlten, auch die meisten Spieler aus der EuroLeague waren nicht dabei: Trotzdem gewann die deutsche Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation gegen den WM-Zweiten Serbien. Bundestrainer Rödl macht das Beste aus einer absurden Situation in seinem Sport.

24.02.2018

Golf-Superstar Tiger Woods kommt bei seinem Comeback immer besser in Schwung. Der 42-Jährige spielte beim PGA-Turnier in Palm Beach Gardens eine 71er-Runde und verbesserte sich mit nun 141 Schlägen auf den geteilten 14. Platz.

24.02.2018

Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks in der nordamerikanischen NBA die dritte Niederlage in Folge kassiert. Die Texaner mussten sich im ersten Spiel nach der Allstar-Game-Pause am Freitag den Los Angeles Lakers mit 102:124 (41:63) geschlagen geben.

27.02.2018