Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Sportbuzzer Berater: Bald Lewandowski-Wechsel zu Bayern
Sportbuzzer Berater: Bald Lewandowski-Wechsel zu Bayern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 27.05.2013
Robert Lewandowski steht vor einem Wechsel zum FC Bayern München. Foto: Peter Powell
Anzeige
Warschau

"Für uns ist die Angelegenheit klar, aber wir haben nichts unterschrieben. Die Vereine müssen eine Einigung erreichen", sagte Kucharski im polnischen Nachrichtensender "TVN 24". "Ich hoffe, dass das Wort, das Robert gegeben wurde, eingehalten wird." Der Wechsel sei nur eine "Sache von ein, zwei Wochen".

"Robert fühlt sich beim BVB sehr wohl, er hat einen ausgezeichneten Trainer und tolle Fans", betonte Kucharski. "Wenn es die Möglichkeit gibt, in einem anderen Verein zu spielen, wollen wir das dennoch nutzen." Lewandowski sei "neugierig auf einen neuen Verein". Auf die Frage, ob es sich dabei um Bayern München handele, antwortete Kucharski mit einem knappen: "Ja."

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hatte am Sonntag erneut betont, dass es bislang kein Angebot des FC Bayern für Lewandowski gibt. Dagegen hatte der scheidende Bayern-Trainer Jupp Heynckes nach dem Champions-League-Endspiel behauptet, ein Wechsel des Stürmers nach München werde "nicht mehr lange auf sich warten lassen".

dpa

Der Reifentest auf Bitten von Hersteller Pirelli kann Mercedes zum Verhängnis werden. Am Sieg von Silberpfeil-Pilot Nico Rosberg änderten die Proteste von Red Bull und Ferrari sowie die anschließende Anhörung zwar nichts.

27.05.2013

Franco Foda und Stefan Kuntz verbindet eine große Liebe - der 1. FC Kaiserslautern. Sowohl dem Trainer als auch dem Vorstandschef ist das Wohlergehen des Pfälzer Traditionsvereins eine Herzensangelegenheit.

27.05.2013

Nachmittagssonne, mögliche Gewitter und ein aufstrebender Gegner mit großer Motivation: Nach dem deutschen Fußball-Kracher von Wembley stehen Joachim Löw und seine zweite Auswahl-Garde vor einer ungemütlichen Aufgabe.

27.05.2013
Anzeige