Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Sportbuzzer Das bringt die dritte Etappe der 105. Tour de France
Sportbuzzer Das bringt die dritte Etappe der 105. Tour de France
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:41 09.07.2018
Die BMC-Mannschaft gilt als Mitfavorit beim Teamzeitfahren. Quelle: Yuzuru Sunada/BELGA
Cholet

"Wir haben uns speziell darauf vorbereitet und hoffen, dass wir das umsetzen können, was wir uns vorgenommen haben", sagte Teamchef Ralph Denk.

KRÄFTEMESSEN DER FAVORITEN: Die Tour wird bei dem kollektiven Kampf gegen die Uhr nicht entschieden, aber es geht schon hier um wertvolle Sekunden im Kampf um Gelb in Paris. Vor allem Titelverteidiger Chris Froome und sein Team Sky sind nach dem Zeitverlust auf Einzel- und Mannschafts-Zeitfahr-Weltmeister Tom Dumoulin, Vincenzo Nibali und Romain Bardet gefordert. Neben Dumoulins Sunweb-Team gilt auch der BMC-Rennstall mit Richie Porte als ein Favorit auf den Tagessieg.

DIE STRECKE: Mit drei Anstiegen, darunter einem im Ziel, erfordert der 35,5 Kilometer lange Kurs mit Start und Ziel in Cholet einen ständigen Rhythmuswechsel und belohnt die technisch versiertesten Teams. Da kein Regen zu erwarten ist, wird die Sturzgefahr deutlich minimiert.

dpa

Erneute Stürze und ein offensichtlich langwieriger Protest: Der Etappensieg des dreimaligen Weltmeisters Peter Sagan war von besonderen Turbulenzen begleitet.

08.07.2018

Ex-Weltmeister Jan Frodeno hat zum zweiten Mal nach 2015 die Ironman-EM in Frankfurt gewonnen. Der Kölner hatte sich lange ein spannendes Duell mit Weltmeister Patrick Lange geliefert, der am Ende Dritter wurde. Bei den Frauen siegte die Schweizerin Daniela Ryf.

08.07.2018

Sebastian Vettel gewinnt das packende Formel-1-Rennen in Silverstone. Sein Titelrivale Lewis Hamilton verpasst den Rekordsieg in seiner Heimat und ist mächtig sauer.

08.07.2018