Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Sportbuzzer Golfstar Woods kommt in Schwung: Zwölfter in Florida
Sportbuzzer Golfstar Woods kommt in Schwung: Zwölfter in Florida
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:19 26.02.2018
Kommt nach langer Verletztungspause wieder in Form: Golfstar Tiger Woods. Quelle: Andres Leiva
Palm Beach Gardens

#

Für den 14-maligen Major-Sieger war es das dritte Turnier auf der US-Tour seit seiner vierten Rückenoperation im April des vergangenen Jahres.

Den Sieg bei dem mit 6,6 Millionen US-Dollar dotierten Event in Florida sicherte sich Justin Thomas aus den USA im Stechen. Der überragende Golfer der vergangenen Saison setzte sich am ersten Extraloch gegen seinen Landsmann Luke List durch. Nach vier Runden lagen beide Profis mit jeweils 272 Schlägen gemeinsam an der Spitze, so dass ein Playoff die Entscheidung herbeiführen musste.

Thomas kassierte für seinen achten Erfolg auf der PGA-Tour ein Preisgeld von 1,188 Millionen US-Dollar. Mit diesem Sieg ist der 24-Jährige jetzt die neue Nummer drei der Golf-Welt. Auch Woods verbesserte sich in der Rangliste von Platz 544 auf 389.

Der deutsche Golfprofi Alex Cejka musste in der Finalrunde wegen einer Verletzung am Daumen aufgeben. Stephan Jäger war bereits nach zwei Tagen am Cut gescheitert und vorzeitig ausgeschieden. Deutschlands Golfstar Martin Kaymer hatte sich bei dem Turnier schon nach der ersten Runde wegen einer Handgelenksverletzung abgemeldet.

dpa

Tennisprofi Peter Gojowczyk hat beim Turnier in Delray Beach angeschlagen das Endspiel verloren und seinen zweiten Titel auf der ATP-Tour verpasst. Der 28 Jahre alte Münchner unterlag dem US-Amerikaner Frances Tiafoe 1:6, 4:6.

Gojowczyk gab die ersten fünf Spiele der Partie ab und ließ sich anschließend am Oberschenkel behandeln. Danach fand er besser in die Partie, zum Sieg reichte es für den Weltranglisten-64. aber nicht mehr.

Auch während des zweiten Satzes ließ sich Gojowczyk noch einmal behandeln.

25.02.2018

Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft hat vorzeitig die zweite und entscheidende Runde der WM-Qualifikation erreicht.

Zwei Tage nach dem überraschenden Sieg gegen den Olympia-Zweiten Serbien gewann das Team von Bundestrainer Henrik Rödl auch mit 87:77 (51:38) in Georgien.

27.02.2018

Der Ludwigsfelder HC hat am Sonnabendabend in der heimischen Stadtsporthalle einen 35:23-Sieg gegen den SV 63 Brandenburg-West erkämpft. Ein LHC-Akteur erzielte bei der Begegnung der Handball-Oberliga Ostsee-Spree rekordverdächtige 14 Treffer gegen den Lokalkonkurrenten aus der Havelstadt.

28.02.2018