Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Sportbuzzer Potsdamer bei Meisterschaften eine Klasse für sich
Sportbuzzer Potsdamer bei Meisterschaften eine Klasse für sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:22 02.09.2018
Conny Waßmuth wird in Hamburg deutsche Meisterin im K1 über 200 Meter.
Hamburg

So erfolgreich waren die Kanuten vom KC Potsdam im OSC bei Deutschen Meisterschaften noch nie. Am vergangenen Wochenende holten sie bei den nationalen Titelkämpfen in Hamburg-Allermöhe 36 Gold-, 26 Silber- und 18 Bronzemedaillen in der Leistungsklasse sowie bei den Junioren und in der Jugend. Damit gewannen sie fast die Hälfte der 85 Finalrennen.

Allen voran einmal mehr Sebastian Brendel. Der dreimalige Olympiasieger und zehnfache Weltmeister holte allein sechs Mal Gold. Dabei verzichtete er noch auf die 5000 Meter im Einer-Canadier, wo er eine Woche zuvor in Portugal Weltmeister geworden war. Brendel gewann neben dem C8 sowohl im C1 über 500 und 1000 Meter, im C2 gemeinsam mit Jan Vandrey ebenfalls über 500 und 1000 Meter sowie im C4 Mixed über 500 Meter zusammen mit Stefan Kiraj, Fabian Dittrich und der Juniorin Lara-Noelle Reiner.

Brendel, Waßmuth und Vandrey mit den meisten Goldmedaillen

Conny Waßmuth und Jan Vandrey kamen jeweils auf fünf Mal Gold. Letzterer triumphierte unter anderem im Einer-Canadier über 5000 Meter vor seinen Vereinsgefährten Fabian Dittrich und Stefan Kiraj. So einen Potsdamer Dreifachsieg hatte es auch im Einer-Canadier über 1000 Meter gegeben. Hier setzte sich Brendel vor Vandrey und Kiraj durch. Conny Waßmuth war zum Beispiel im Kajak-Einer über 200 Meter nicht zu schlagen

Als dreifache Goldmedaillengewinner zeichnete sich zudem Weltmeisterin Franziska Weber aus. Sie gewann zusammen mit Conny Waßmuth im Kajak-Zweier über 200 und 500 Meter sowie im Potsdamer K4 über 500 Meter. Ronald Rauhe siegte im Kajak-Einer sowie im Kajak-Zweier mit Maximilian Zaremba jeweils über 200 Meter.

Von Peter Stein und Günter Welke

Olympiasieger Robert geht in Rente, Herr Harting macht weiter. 45.500 Zuschauer verabschiedeten den Diskuswerfer am Sonntagabend im Berliner Olympiastadion mit Ovationen. Sogar Basketball-Megastar LeBron James war da - und schenkte Robert Harting ein Lakers-Trikot.

02.09.2018

Bei der ersten großen Bergankunft der 73. Vuelta rutscht der deutsche Ex-Meister Buchmann auf den vierten Rang der Gesamtwertung ab. Neuer Spitzenreiter ist der Brite Simon Yates, US-Profi King feiert den zweiten Etappensieg.

02.09.2018

Ein bitteres Rennen für Sebastian Vettel. Er kollidiert zu Beginn mit WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton. Statt den ersten Sieg in Monza mit Ferrari zu feiern, verpasst er sogar das Podium. Dort muss Sieger Hamilton Pfiffe ertragen. Er macht es mit einem Lächeln.

02.09.2018