Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Sportbuzzer Klitschko schließt Comeback im Boxring nicht aus
Sportbuzzer Klitschko schließt Comeback im Boxring nicht aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:41 05.11.2018
Hamburg

"Wenn mich etwas aus dem Ruhestand bringen soll, dann muss es sich um etwas Unglaubliches handeln."

Nach Informationen der Tageszeitung "Die Welt" reizt den 42-jährigen Klitschko der Altersrekord im Schwergewichtsboxen. Den hält der Amerikaner George Foreman seit dem 5. November 1994. Damals wurde er mit 45 Jahren und 299 Tagen Champion. Will Klitschko dessen Rekord brechen, könnte das frühestes im Januar 2022 geschehen.

Der Ukrainer hatte seine Profikarriere im August 2017 beendet. Klitschko war neun Jahre und sieben Monate Weltmeister in der Königsklasse des Boxens. Der 1,98 Meter große Sportler bestritt 69 Profikämpfe, gewann 64 und verlor fünf. Zuletzt musste er gegen Tyson Fury und Anthony Joshua Niederlagen hinnehmen.

dpa

Quarterback-Star Tom Brady und die New England Patriots haben in der amerikanischen Football-Liga NFL den sechsten Sieg in Folge eingefahren. Der Super-Bowl-Finalist gewann gegen die Green Bay Packers 31:17 (17:10).

05.11.2018

Der Luckenwalder Timo Klischan nimmt als einer der besten europäischen Golfspieler mit Behinderung an ganz besonderen Turnieren in Australien teil. Er freut sich auf spannende Wettbewerbe und paradiesische Bedingungen. Unbekannte Grün-Geschwindigkeiten sind für ihn als Normalspieler die größte Herausforderung.

04.11.2018

Er steht für den größten Erfolg in der Geschichte des deutschen Eishockeys: den Gewinn von Olympia-Silber in Pyeongchang. Nun verlässt Trainer Marco Sturm die deutsche Nationalmannschaft.

04.11.2018