Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -9 ° Schneeschauer

Navigation:
Brandenburg/Havel
Brandenburger SRK 1883
Christian Krause (l.) und Andreas Damaske.

Bei den Vereinsmeisterschaften des Brandenburger SRK entwickelte sich im Duell zwischen Stefanie Schendel gegen Hans-Jürgen Brüssow ein Tenniskrimi, den die Vereinsmeisterin am Ende noch für sich entscheiden konnte. Im Endspiel gab es keine Überraschung, denn Christian Krause und Andreas Damaske trafen im dritten Jahr in Folge bei diesem Wettbewerb aufeinander. Dabei blieb der Titelverteidiger glücklos.

  • Kommentare
mehr
1. BC Rathenow
Die Rathenower Badminton-Mannschaft konnte mit dem 10. Platz in der Vereinswertung zufrieden sein.

Vor dem eigenen Turnier um den Optikpokal, liefen die Badminton-Spieler vom 1.Badmintonclub Rathenow bei den 21. Ostsee-Open in Kappeln zu erster guter Form auf. Das erfolgreiche Abschneiden aller Beteiligten sicherte dem BC am Ende Rang zehn in der Vereinswertung und damit einen Platz im vorderen Drittel des gesamten Teilnehmerfeldes. Deutlich erfolgreicher als im Herren-Wettbewerb, schnitten die Rathenower Damen ab.

  • Kommentare
mehr
ESV Kirchmöser
Justine Böttcher konnte in München überzeugen und Medaille sowie Pokal für ihren Sieg über 200 Meter im Einer in Empfang nehmen.

Mit ihrem Sieg im Kanumehrkampf der Schülerinnen A (13/14 Jahre) übertraf „Tine“ Böttcher schon alle in sie gesteckten Erwartungen. Den zweiten Streich legte sie im C1 über 200 m hin. In einem überzeugenden Rennen konnte sie sich über einen Pokal und die Goldmedaille freuen. Das dritte Gold gewann sie im C8-Mix der Schülerauswahl des Landes Brandenburg, den „Brandenburger Adlern“. Auf der Langstrecke gab es am Ende noch eine Medaille.

  • Kommentare
mehr
Brandenburger SC Süd 05
Adrian Scholz und René Stolle vom Radkampf Brandenburg.

75 Teilnehmer bedeuteten schon Rekord beim 11. Paarzeitfahren, das die Radsportler vom BSC Süd 05 veranstalteten. Auch dass 25 Pedaleure mit über 40 km/h unterwegs waren, zeigte ein hohes Leistungsniveau. Und die Radrenner kamen nicht nur aus der Region. Von Berlin bis Nordrhein-Westfalen kamen die Teams angereist. Selbst ein Ex-Triathlonweltmeister gab sich beim Rennen die Ehre. Und ein ehemaliger Europameister moderierte das Ganze.

  • Kommentare
mehr
SV 63 Brandenburg
Neuzugang Magnus Wybranietz (r.) wurde nach Anlaufschwierigkeiten im Verlauf des Spieles immer stärker.

SV 63 Brandenburg unterliegt in der Handball-Ostsee-Spree-Liga der SG Uni Greifswald/Loitz mit 30:31 – Leistungsträger fehlen

  • Kommentare
mehr
Läufergruppe „Gib alles“
Einige Läufer gingen die Runden ohne großen Druck an, hatten einfach nur Spaß an der Teilnahme.

Beim Scholle-Natur-Marathon gibt es handgefertigte Medaillen nur für Teilnehmer auf der langen Distanz

  • Kommentare
mehr
Bad Belzig
Nach dem von Bad Belzigs Bürgermeister Roland Leisegang gegebenen Startsignal begeben sich die ersten Staffelläufer mit schnellen Schritten auf die erste 1100-Meter-Runde.

Am Mittwochabend war mächtig was los in Bad Belzig. Zum fünften Mal waren alle Lauffreudigen aus der Region aufgerufen, sich am Firmenlauf zu beteiligen. Insgesamt 48 Teams gingen schließlich an den Start – als Erste die Ziellinie überquerten die Ärzte des hiesigen Bergmann-Klinikums. Die MAZ war dabei und zeigt hier alle Ergebnisse und eine Galerie der Veranstaltung.

mehr
Radsport
Ex-Radprofi Bert Grabsch (r.) steigt in das Fahrradgeschäft von Ronald Bertz in Brandenburg/Havel ein.

Sieben Mal nahm er am härtesten und größten Radrennen der Welt, der Tour de France, teil und erreichte das Ziel in Paris. Nun hat Bert Grabsch ein neues Etappenziel erreicht. Er ist mit seiner Familie nach Brandenburg/Havel gezogen und arbeitet dort in einem Fahrradgeschäft.

  • Kommentare
mehr
MAZ Sportbuzzer
Finde Bundesliga-Wettquoten und mehr exklusiv bei SmartBets.