Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Seit 40 Jahren eng verbunden
Sportbuzzer Lokalsport Brandenburg/Havel Seit 40 Jahren eng verbunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 09.09.2013
Anzeige
Brandenburg an der Havel

Die Besuche erfolgen immer abwechselnd, ein Jahr hier und ein Jahr dort. Im 10. Jahr waren bisher zum einzigen Mal auch die Ehefrauen mit dabei.

Die Anfänge reichen ins Jahr 1973 zurück. Auf einer Baustelle des BMK Ost, Trägerbetrieb des BSRK-Vorgängervereins BSG Aufbau, kam es zum ersten Kontakt. In Hennigsdorf. Das Kombinat war es dann auch, dass bis zur Wende die Treffen finanzierte. Seitdem kommt das Geld von uns und von Sponsoren“, verrät Klaus Geye, bei dem seit 30 Jahren die organisatorischen Fäden zusammenlaufen.

Der Gastgeber bezahlt nicht nur die Unterkünfte, sondern stellt auch immer ein attraktives Programm auf die Beine. In Wolfsburg in der Autofabrik war man am Freitag und Sonnabend wurde im Partyboot über die Havel geschippert. Gestern stand ein erster Bowling-Wettkampf auf dem Programm. Da bei Delta-Bowling gebaut wird, wich man kurzerhand nach Wust aus. Wie gewohnt ist der BSRK 1883 mittlerweile immer favorisiert, da in seinen Reihen mehrere internationale Titelträger stehen. Heute folgt noch ein Wettkampf auf der großen Bowlingbahn in Wildau, am Dienstag geht es in den Spreewald zum Kahnfahren, ehe am Mittwoch die acht Rumänen die Havelstadt auf eigene Faust erkunden können. Abends findet dann die Siegerehrung statt und es wird Abschied genommen. Denn am Donnerstag geht es dann mit Kleinbus und PKW wieder in Richtung Rumänien. Im nächsten Jahr sind die Brandenburger wieder an der Reihe.

ale

Brandenburg/Havel Der Brandenburger Steffen Taubitz verpasst im ersten Anlauf sein großes Ziel - 29 Marathonis auf der Scholle

Fast 100 Läufer drehten am Sonnabend ihre Runden beim Scholle-Marathon. Während 29 die Marathondistanz bewältigten, liefen die anderen bei den hohen Temperaturen nur bis zu drei Runden. So blieb ihnen auch die Teilnehmermedaille verwehrt, für sie gab es vom Veranstalter Laufgruppe „Gib Alles“ und VfL nur Urkunden.

09.09.2013

Der Oberligist BSC Süd 05 hat am Sonnabend sein Landespokalspiel beim Brandenburgliga-Spitzenreiter TuS Sachsenhausen mit 0:2 verloren und ist damit ausgeschieden. Für die stark ersatzgeschwächte Truppe von Trainer Sven Thoß war es die erste Pflichtspielniederlage in dieser Saison.

09.09.2013
Brandenburg/Havel Brandenburger verlieren im Landespokal 0:6 gegen Luckenwalde - Deutliche Niederlage der FC-Stahl-Fußballer

Der Brandenburgligist FC Stahl Brandenburg ist sang- und klanglos aus dem Landespokal ausgeschieden. Gegen den Oberligisten FSV Luckenwalde gab es eine herbe 0:6-Klatsche.

07.09.2013
Anzeige