Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Dahme-Spreewald
Volleyball-Bundesliga
Bei den SWD powervolleys Düren spielt Nationalspieler Tim Broshog, der von 2007 bis 2008 bei den Netzhoppers unter Vertrag stand.

Gegen ein Spitzenteam der Volleyball-Bundesliga müssen die Netzhoppers SolWo Königspark KW am Samstagabend antreten. Um 19 Uhr ist der Tabellenvierte SWD powervolleys Düren in der Landkost-Arena zu Gast. Im Hinspiel am 11. November waren die Dahmeländer chancenlos. Nach nur 77 Spielminuten gewannen die powervolleys dieses Match mit 3:0-Sätzen.

  • Kommentare
mehr
Cross-Radsport
Waren mit dem 24. WM-Platz zufrieden: Maximilian Möbis (r.) und sein Vater Marco, der zugleich der Mechaniker des 19-Jährigen aus Teupitz ist.

Schade, denn zu dem im Vorfeld anvisierten 20. Rang hat es für den Teupitzer Rad-Crossfahrer Maximilian Möbis bei der U23-Weltmeisterschaft im niederländischen Valkenburg am Ende nicht gereicht, doch mit dem 24. Platz zeigte sich der 19-Jährige nach dem Wettkampf mehr als zufrieden.

  • Kommentare
mehr
Volleyball-Bundesliga
Der Einsatz von Filip Gavenda, der beim 3:0-Hinspielsieg gegen die Bergischen Volleys insgesamt 20 Punkte erzielte, steht am Sonntag aufgrund von anhaltenden Knieproblemen auf der Kippe.

Am kommenden Sonntag muss Volleyball-Bundesligist Netzhoppers SolWo Königspark KW um 16 Uhr beim Tabellenletzten Bergische Volleys Solingen antreten. Die Mannschaft aus Nordrhein-Westfalen verbuchte in dieser Saison bisher noch keinen einzigen Zähler auf ihrer Habenseite.

  • Kommentare
mehr
Rad-Cross
Maximilian Möbis nutzte das Weltcup-Rennen am vergangenen Sonntag in Hoogerheide, um sich den letzten WM-Feinschliff zu holen.

Der aus Teupitz stammende Rad-Cross-Fahrer Maximilian Möbis steht am Sonntag vor seiner bisher größten sportlichen Herausforderung. Im Trikot der Deutschen Nationalmannschaft geht er bei den Weltmeisterschaften in der Alterklasse U23, die im niederländischen Volkenburg ausgetragen werden, um 11 Uhr an den Start.

  • Kommentare
mehr
Radsport
Nicolas Zippan (3. v. l.). vom RSV 93 Königs Wusterhausen belegt in der Gesamtwertung den dritten Rang.

Einen schöneren Geburtstag hätte sich Radrennfahrer Nicolas Zippan vom RSV 93 Königs Wusterhausen, der am vergangenen Sonntag 14 Jahre alt geworden ist, nicht wirklich vorstellen können. An seinem Ehrentag belegte er beim 107. Sechstagerennen im Berliner Velodrom in der Ominum Klasse U15 – Sport gegen Gewalt vor gut 10 000 Zuschauern am Familientag den zweiten Rang.

  • Kommentare
mehr
Basketball-Regionalliga
Die Neuzugänge Hanna Kaade, Aner Levron, Ben Olayinka zusammen mit Dragons-Coach Lars Bothe.

Kurz vor dem Ende der Transferperiode am 31. Januar ist Basketball-Regionalligist Red Dragons auf dem Transfermarkt noch einmal aktiv geworden. Mit dem syrischen Nationalspieler Hanna Kaade, dem US-Amerikaner Ben Olayinko und Aner Levron, der in der Saison 2015/16 bereits schon einmal für die Dragons spielte, konnten drei neue Akteure verpflichtet werden.

  • Kommentare
mehr
Volleyball-Bundesliga
Iven Ferch kann aufgrund seiner Knieverletzung die Partien der Netzhoppers nur vom Kampfgerichtstisch aus verfolgen.

Nach einem Knorpelschaden im Knie, den sich Netzhoppers-Mittelblocker Iven Ferch im Training vor dem ersten Volleyball-Bundesligaspiel zuzog, konnte der 20-Jährige in dieser Saison noch keine einzige Partie bestreiten. Im Interview erzählt er unter anderem, wie es zu der Verletzung kam und wie seine sportliche Zukunft aussieht.

  • Kommentare
mehr
Handball-Brandenburgliga
Die Brandenburgliga-Handballer vom HSV Wildau freuen sich über den Sieg in Lychen.

Vor dem Handball-Brandenburgligaspiel des HSV Wildau beim SV Berolina Lychen hatte Trainer Sven Brade eine Reaktion seines Teams nach der Heimniederlage gegen den SV Lok Rangsdorf vom vergangenen Spieltag gefordert. Mit einem hart erkämpften 27:24-Erfolg ist seiner Truppe die Vorgabe ihres Coaches am Ende auch durchaus gelungen.

  • Kommentare
mehr
MAZ Sportbuzzer
Finde Bundesliga-Wettquoten und mehr exklusiv bei SmartBets.