Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Björn Andrae verlängert bei den Netzhoppers bis 2018
Sportbuzzer Lokalsport Dahme-Spreewald Björn Andrae verlängert bei den Netzhoppers bis 2018
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 17.08.2017
Björn Andrae, wertvollster Spieler der Bundesliga in der vergangenen Saison, hat in Bestensee verlängert. Quelle: Oliver Schwandt
Anzeige
Bestensee

Die Netzhoppers Solwo Königspark KW aus Bestensee gehen auch in der kommenden Saison der Volleyball-Bundesliga mit Björn Andrae auf Punktejagd. Der 36-jährige Außen-Annahme-Spieler sagte am Montag zu seiner Vertragsverlängerung: „Die Netzhoppers waren von Anfang an meine erste Option, die infrage kam. Das hat in der vergangenen Saison gut funktioniert und Spaß gemacht.“ Die Brandenburger waren bis ins Meisterschafts-Viertelfinale und in das Pokal-Halbfinale vorgedrungen. Außerdem wurde Andrae, der seine Knie-Operation gut überstanden hat, wertvollster Spieler der Bundesliga. „Diese Ehrung der Trainer mit der MVP-Medaille bedeutet mir sehr viel. Aber wir sind ein Teamsport, ohne meine Mitspieler kann ich nichts ausrichten“, sagte der 280-fache ehemalige Nationalspieler, der jahrelang im Ausland unter Vertrag stand und zweimal an Olympischen Spielen teilnahm. „Wir haben für die Saison wieder ein junge Mannschaft beisammen. Ich freue mich, wenn ich den jungen Spielern Tipps geben kann. Das ist eine gute Investition meiner Energie.“

Von Peter Stein

Die männliche Jugend B des HSV Wildau hat das erste Auswärtsspiel in der Ostsee-Spree-Oberliga in der Landeshauptstadt klar mit 19:31 verloren.

16.09.2015

Mit vier Neuverpflichtungen gehen die Basketballerinnen der Red Dragons Königs Wusterhausen in ihre erste Saison in der 2. Bundesliga.

11.09.2015
Dahme-Spreewald Culic-Team rüstet weiter auf - Dritter Neuzugang für Netzhoppers

Florian Hecht schließt sich dem Volleyball-Bundesligisten an und wird somit Nachfolger von Georg Escher im Mittelblock, der zu den Rheinmain Volleys nach Frankfurt am Main gewechselt ist.

10.09.2015
Anzeige