Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Marcel Baron fehlt gegen Energie Cottbus
Sportbuzzer Lokalsport Dahme-Spreewald Marcel Baron fehlt gegen Energie Cottbus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 22.11.2018
Marcel Baron (l.) fehlt im Spiel am Samstag gegen den SV Energie Cottbus. Quelle: Oliver Schwandt
Königs Wusterhausen

In der Volleyball-Regionalliga hat die SG Prieros/KW (5. Platz, 15 Punkte) am Samstag, den 24. November, Ligaschlusslicht SV Energie Cottbus zu Gast.

Die Begegnung wird um 17 Uhr in der OSZ-Halle in der Königs Wusterhausener Brückenstraße angepfiffen. Die Lausitzer haben am vergangenen Spieltag ein kleines Lebenzeichen von sich gegeben, als sie nach acht verlorenen Spielen in Folge mit einem 3:2-Erfolg bei der SG Rotation Prenzlauer Berg den ersten Saisonsieg einfahren konnten.

Wir werden die Aufgabe sehr engagiert angehen

„Wir wollen zuhause unbedingt punkten“, gibt Coach Björn Langner die Marschroute für Sonnabend vor, „Cottbus ist aber ein sehr erfahrener und unbequemer Gegner, den wir keinesfalls unterschätzen werden. Wir werden die Aufgabe sehr engagiert angehen, damit wir weitere drei Zähler gegen den Abstieg holen können.“

Verzichten muss Langner in der Begegnung gegen den SV Energie Cottbus auf Marcel Baron, Libero Chritian Dentzer (beide Arbeit) und Christopher Tardel (Urlaub).

Von Oliver Schwandt

Schon in den ersten beiden Turnieren der Saison konnten die Tänzer des TSC „Take it easy“ Königs Wusterhausen sich über fünf Podestplätze freuen und dementsprechend einige Pokale mit ins Dahmeland bringen.

20.11.2018

Die Handball-Frauen des HSV Wildau verloren ihre Auswärtspartie in der Verbandsliga Süd beim SV Chemie Guben mit 18:22 (5:13). Die Truppe von Coach René Weber hat in dieser Saison fünf Begegnungen – davon vier auswärts – absolviert und belegt mit 3:7 Punkten und 114:125 Toren derzeit den siebten Tabellenplatz.

20.11.2018
Sportbuzzer Deutsche Badminton-Topspieler in Baruth - Mit einer Wildcard gegen die deutsche Badminton-Elite

Beim nationalen Ranglistenturnier in Baruth treten ab Freitag viele deutsche Badminton-Topspieler an. Erneut gastiert in der Region eine hochkarätige Sport-Veranstaltung – bei der auch ein Dabendorfer mit einer Wildcard antreten wird.

15.11.2018