Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Die SG hält 45 Minuten gut dagegen
Sportbuzzer Lokalsport Havelland Die SG hält 45 Minuten gut dagegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:13 17.12.2018
Daniel Zarbock machte eine ordentliche Partie und erzielte fünf Treffer. Quelle: Christoph Laak
Rathenow

Das Erwartbare ist eingetreten. Die Verbandsliga-Handballer der SG Westhavelland haben ihr Heimspiel gegen den Spitzenreiter vom Oranienburger HC II mit 20:31 verloren, dabei über weite Strecken aber eine ordentliche Leistung gezeigt.

Von vornherein war klar, dass die SG nur mit viel Einsatz und Leidenschaft dieses Spiel ausgeglichen gestalten könnte. Zwar gingen die favorisierten Gäste schnell mit 3:0 in Führung, beim 6:6 (13.) waren die Hausherren aber wieder dran und gingen nach einem Treffer von Sven Riedel sogar mit 7:6 in Führung.

Knappe Gäste-Führung zur Halbzeit

Danach zogen die Gäste, welche den Ball schnell liefen ließen aber noch einmal an und konnten sich eine 15:12-Halbzeitführung erspielen. „Sie hatten einen überragenden Mittelmann, der das Spiel immer wieder schnell gemacht hat. Damit hatten wir unsere Probleme“, so SG-Trainer Kevin Melzer.

Nach der Pause blieb die SG zunächst bis zum 17:20 in Schlagdistanz. Danach leisteten sich die Gastgeber aber zu viele Fehler, so dass Oranienburg letztlich einen ungefährdeten und deutlichen Sieg einfahren konnte.

Kevin Melzer sieht eine ordentliche Hinrunde

„Wir haben nach 45 Minuten einfach aufgehört und zu viele technische Fehler gemacht. Da haben sie uns dann überrannt“, so Melzer, der mit der Hinrunde im Großen und Ganzen zufrieden ist. „Uns fehlen zwei, drei Punkte. In Wusterwitz hätten punkten können und das Spiel in eichstädt war ein kollektiver Aussetzer. Ansonsten haben wir das recht ordentlich gemacht, müssen in der Rückrunde aber noch einmal ordentlich nachlegen“, fasst der SG-Trainer zusammen.

Von Christoph Laak

Die Rathenower schlagen die Red Dragons Königs Wusterhausen II mit 64:52. Dennoch müssen die Eagles die letzten drei Spiele der Hauptrunde unbedingt gewinnen.

17.12.2018
Havelland SV Rhinow 1885 – Leichtathletik - Mit zwei Kindern hat alles angefangen

Ronny Ostwald hat in Rhinow eine Leichtathletik-Gruppe aufgebaut. Mittlerweile trainieren über 20 Kinder wöchentlich und werden ab 1. Januar auch m Verein organisiert sein.

17.12.2018
Havelland TSV Germania Milow – Handball - Germania Milow gewinnt deutlich

Die Milower setzen sich gegen den HC Pritzwalk II klar mit 31:17 durch. Vor allem in der Deckung wussten die Germanen vollauf zu überzeugen.

10.12.2018